Breitensport: LAC Läufermannschaft beim Rohrwanglauf erfolgreich

Das Heimspiel vor den Toren von Essingen im Aalener Rohrwang nutzten 16 Läuferinnen und Läufern vom LAC Essingen die größte und nebenbei auch erfolgreichste Teilnehmergruppe. Bei schönem Herbstwetter zeigten sich die Läufer und Läuferinnen über die Rohrwangmeile, 5,4 km oder 10 Kilometer durch das wellige Gelände des Aalener Rohrwang von ihrer besten Seite. Drei Essinger

Kinderleichtathletik ein Mannschaftserlebnis

Am Samstag 23. März, starteten 14 Kids aus Essingen und Hofherrnweiler der Altersklasse U12 bei den Team-Regionalmeisterschaften in der Leichtathletikhalle in Schwäbisch Gmünd. In einem spannenden Wettkampf gaben alle in den Disziplinen 50 Meter-Lauf, Schersprung, Weitsprung, Medizinball-Stoßen und Pendelstaffel Ihr Bestes. Für viele der Athleten war es der erste größere Wettkampf und wenn es mit

KSK Meeting in Essingen

Mit dem Sparkassen Meeting beendet der LAC Essingen seine Leichtathletik Veranstaltungen im Jahr 2017. Traditionell findet das Meeting jedes Jahr über zwei Tage im Essinger Schönbrunnstadion statt. Bereits am Samstag den 22.Juli fand für die Jugendlichen der Blockwettkampf und für die Mehrkämpfer der internationale Fünfkampf mit Regionalmeisterschaftswertung statt. Vergangenen Donnerstag folgte dann der Wurf und

Regionalmeisterschaften Kinderleichtathletik – Kinder erleben Leichtathletik als Teamsport

Der Ausrichter LSG Aalen hatte sich mächtig in`s Zeug gelegt und für die sechs- bis elf-jährigen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. An den verschiedensten Stationen wie: Biathlon, Sprung, Wurf und Sprint, kämpften die Kinder mit großer Freude und viel Einsatz um den Teamerfolg. Zehn Essinger und zwei Hofherrnweilemer Kinder gingen für die LG Rems-Welland in Unterkochen

Jugendpolitischer Abend “Junges Engagement stärken”

Gerne folgte der LAC Essingen der Einladung des Landessportbundes zu einem Meinungsaustausch zum Thema “Junges Engagement stärken”. Der Essinger Verein, der bereits mehrfach Prämierungen in diesem Themenfeld erhalten hatte, wurde dazu speziell vom Sportbund eingeladen. Vertreten durch Bereichsvorstand Rainer Strehle, sowie Tobias Hirsch und Martin Schönbach, dem Leiter der Kooperation „Nimm´s leicht mach Athletik“ an