Gmünder Stadtlauf: LAC`ler vorne mit dabei

Während die meisten Menschen, bei dem aktuell eher wechselhaften Wetter, lieber zu Hause im trockenen sitzen, war das für fünf Athleten des LAC Essingens keine Option. Trotz des regnerischen Wochenendes liefen sie bei der virtuellen Laufveranstaltung, dem 35. Gmünder Stadtlauf, unter die Top drei ihrer jeweiligen Altersklasse. Es gibt eben doch kein schlechtes Wetter- nur schlechte Kleidung.

Edmund Hetzel nutzte diese Veranstaltungsform und ging vom 13.03. bis 21.03.2021 über die drei verschiedenen Strecken (5 Km, 10 Km und die Halbmarathondistanz) an den Start. In der Push Data Wertung, Addition der Zeiten aus den drei Wettbewerben, lief der Essinger auf den 9. Platz. Über die Halbmarathondistanz und die 10 Km belegte er jeweils den 2. Platz in der Altersklasse M60, über die 5 Km sicherte er sich den Altersklassensieg. Ebenfalls nahm Stephan Sienz die 21,1 km in Angriff nahm und belegte mit einer Zeit von 1:40:42 Stunden den 7. Platz in der Altersklasse M50. Über die 10 Km zeigten Wolfgang Schmidt (40:42 min) und Franz Marschik ihre Stärken. Wolfgang Schmidt erreicht bei dem virtuellen Lauf den 18. Platz im Gesamtranking und in seiner Altersklasse sogar den 1. Platz. Auch Franz Marschik führt mit einer Zeit von 48:44 Minuten seine Altersklasse M60 an. Ernst Wolf (M70) sicherte sich in 49:19 Minuten den Sieg seiner Altersklasse. Bei den Frauen belegte Melanie Dangelmaier (W40) einen ausgezeichneten 11. Platz und war damit die Schnellste der Altersklasse W40.