Zum Saisonauftakt Norm geknackt

Werfer des LAC Essingen glänzen im kühlen Norden

Andreas Deuschle und Samuel Schon, zwei Athleten des LAC Essingen und ein Ziel: Bargteheide. In der Stadt, in der Nähe von Hamburg eröffneten am 27.05.2021 die zwei Essinger ihre Werfersaison. Auch wenn nach längerer Corona bedingter Wettkampfpause, mit kühlen Temperaturen und leichtem Nieselregen keine optimalen Wettkampfbedingungen herrschten, starteten die Beiden Essinger erfolgreich in die Saison. Die letzten Monate hatten sie genutzt um auf die Drehstoßtechnik umzustellen. Die intensive Arbeit trägt nun erste Früchte und so konnte Andreas Deuschle mit seiner feinen Drehstoßtechnik am Ende eine starke Weite von 14,39m erreichen. Und auch sein „Schützling“ Samuel Schon schlug sich, nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit 13,08m sehr gut und übertraf damit sogar die Norm für die Bade-Württembergische Meisterschaften. Ebenfalls glücklich über den gemeinsamen Wettkampf schien Ralf Mordhorst vom LAC Lübeck gewesen zu sein. Mit einem “war schon ganz nett.”, zog der kühle Norddeutsche am Ende des Tages das Fazit.