Über Uns

Wir suchen Dich, als Trainer im LAC Essingen. Schau doch einfach bei einem Training vorbei.

Read More

Sportangebote

Lernen Sie das komplette Sportangebot des LAC Essingens kennen. Wir freuen uns auf Dich.

Read More

Sponsoring

Unterstützen auch Sie den LAC Essingen bei seinen zahlreichen Projekten rund um den Sport.

Read More

Mitgliedschaft

Werde auch Du Teil der LAC Familie und profitiere vom Umfangreichen Sportangebot

Read More

Kinderleichtathletik wird beim LAC Essingen gelebt

Eine kleine Truppe aus Essingen nahm an der Ostalbiade der Partnervereins TSG Hofherrnweiler-Unterrombach teil. Trotz sehr warmen Temperaturen gaben unsere Jüngsten alles und waren mit ihren Teams sehr erfolgreich. In der Kinderleichtathletik wird in Mannschaften mit mindestens 6 und höchstens 11 Sportlern gestartet. Falls ein Verein kein eigenes Team melden kann werden verschiedene Vereine zusammengelegt

Athleten des LAC Essingen in guter Meetingform

Philipp Vöhringer meistert 4,15m im Stabhochsprung Auf den Meetings in Bönnigheim, Ingolstadt und Waiblingen mischten die Athletendes LAC Essingen mächtig mit und überzeugten mit teilweise sehr starkenLeistungen. Die Bilanz: zwei Tagessiege, einige Saisonbestleistungen und einVereinsrekord. Sprinter zeigen aufsteigend Form Sprinttrainer Martin Schönbach ging beim gutbesetzten Meeting in Bönnigheim überdie 100m und 200m an den Start.

Quartett des LAC Essingen erfolgreich bei Landesmeisterschaften am Start

Joshua Gentner und Philipp Vöhringer gehören zu den Medaillengewinnern Joshua Gentner, Philipp Vöhringer, Niklas Widmann und Laura Frey bescherten dem LAC Essingen ein erfolgreiches und ereignisreiches Sportwochenende. Alle vier Athleten hatten sich aufgrund ihrer hervorragenden Saisonleistungen für die Landesmeisterschaften in ihren Altersklassen qualifizieren können. Die Bilanz dieses Wochenendes: eine Silbermedaille, einmal Bronze, ein vierter und

Essinger Panoramaläufe und Kunstpanorama – “Mit allen Sinnen genießen”

Erstmals fand während der Essinger Panoramaläufe ein Kunsthandwerkermarkt statt. Während draußen auf der Strecke um die Wette gerannt wurde, konnte man drinnen in der Schönbrunnenhalle von Stand zu Stand schlendern. „Jedes Jahr haben wir 800 bis 1000 Läufer am Start. Zur Remstal-Gartenschauwollten wir ein Programm für deren Begleiter wie Eltern oder Ehepartner anbieten“,sagt Organisatorin Annette