Athleten U16 bei den württembergischen Meisterschaften

Mit Niklas Widmann und Maximilian Burk konnten sich zwei Athleten der LG Rems-Welland beim Jahrgang 2000 für die württembergischen Meisterschaften in Ulm im Hoch- und Weitsprung aufgrund ihrer Saisonleistungen qualifizieren.

Zum Auftakt lief es beim Weitsprung für die beiden Vierzehnjährigen sehr zäh. Nach guten Sprüngen beim Einspringen hatten beide ihre Probleme im Wettkampf mit dem Anlauf. Maximilian Burk verpasste mit seinem besten Versuch von 4,59m nur knapp den Endkampf der besten Acht, Niklas Widmann blieb leider ohne gültigen Versuch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Niklas Widmann und Maximilian Burk bei der Siegerehrung

Beim Hochsprung wollte die zwei Athleten es dann besser machen. Bis zur Höhe von 1,55m übersprangen beide die Höhe wie aus einem Guss. Nach kleineren Korrekturen durch das Trainerteam Günther Widmann und Rainer Strehle schien die nächste Höhe von 1,58m möglich. Am Ende erreichten Beide mit ihren übersprungenen 1,55m, Höhengleich den sechsten Platz.