Ostalbiade ein Hit

Der Ausrichter TSV Wasseralfingen stellte wie in den Vorjahren für die 5 bis 9 jährigen ein tolles Programm zusammen. Die Hallenostalbiade ist eine Kinderleichtathletikveranstaltung, bei der sich der Nachwuchs in spielerischer Form, in den verschiedenen leichtathletischen Disziplinen probieren kann. An den verschiedensten Stationen: Biathlon, Weitsprung, Weitwurf und Sprint, kämpften die Kinder mit großer Freude und viel Einsatz um den Teamerfolg.

Drei Mannschaften gingen für die LG Rems-Welland in Wasseralfingen an den Start. In den der Altersklassen 2003/20042 waren es gleich zwei Mannschaften aus den beiden Vereinen, dem LeichtathletikClub Essingen und der TSG Hoherrnweiler-Unterrombach. Beide Mannschaften zeigten viel Elan und großen Einsatz. Die Mannschaft mit Jule Eßwein, Lisa Schütt, Nathalie Poferl, Ida Ebert, Annika Worm, Benita Frieß und Lara Zürn erreichte einen tollen vierten Platz.  Das Team um Felix Ilzhöfer, Christian Böhm, Lena Richter, Marek Hamm, Jannis Schwarz, Federic Letzgus, Mike Schütt und Patrick Krauß wurden Neunte.

Unsere Jüngsten im Jahrgang 2005/2006 hatten viel Spaß bei ihrem ersten Wettkampf. Vor allem beim Biathlon und den Sprintspielen zeigten sie ihre Klasse. Jona Spazal, Simon Deuber, Elisa Vogel, Samuel Kraft, Leon Heimann, Jay Ohnhäuser und Franziska Worm freuten sich bei der abschließenden Siegerehrung über den zweiten Platz.

Nochmals herzlichen Dank an die vielen Eltern als Schlachtenbummler, Betreuer und Fahrer, sowie vor allem Karola Ilzhöfer und Martina Salat für die gute Organisation.