LG Rems-Welland Athleten siegen mit der Kreisauswahlmannschaft

Sechs Athleten vom  LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach bestätigten beim Jugendvergleichswettkampf am 13.10.2013 in Eislingen zu recht ihre Nominierung und holten den Mannschaftssieg auf die Ostalb. Philipp Vöhringer konnte leider krankheitsbedingt nicht starten.

Bei der Altersklasse U16 sprintete Julian Koch (JG 98) in 12,44 sec auf einen sehr guten dritten Platz. Marc Häusler (JG) sammelte in 2:19,95 sec über die 800m ebenfalls als Dritter wichtige Mannschaftspunkte. Im Speerwurf der weiblichen Jugend U16 war Stefanie Kruger mit 23,98m am Gesamtsieg beteiligt.

Maximilian Burk (JG 2000) bestätigte als Dritter beim Weisprung mit 5,04m seine bisherige Saisonbestleistung. Im Hochsprung hatte der Hofherrnweilemer etwas Schwierigkeiten mit dem Anlauf und musste sich leider mit für ihn mäßigen 1,46m zufrieden geben. Marco Ilzhöfer (JG 2000) lief über die 800m in 2:45,83 min und im Hürdensprint in 12,13 sec zu zwei neuen persönlichen Bestleistungen. Die Essingerin Anja Bergemann (JG 2001) zeigte über die 800m als dritte in 2:48,16 Minuten ein gutes Debüt.