LAC ler bewältigen Halbmarathondistanz

Die Läufergruppe vom LeichtAthletikClub Essingen zeigt auch bei der dritten Station der Ostalblaufcupserie Stärke. 546 Teilnehmer waren über die Halbmarathondistanz von Bopfingen nach Nördlingen am Start.

Einen starken Eindruck hinterließen dabei die Youngsters Nico und Tobias Damrat, die beide noch der Jugend U20 Klasse angehören. Nico bewältigte in 1:23:30 Stunden auf dem 18. Gesamtplatz (4. Platz M20) als bester Essinger diesen reizvollen Landschaftslauf. Knapp 5 Minuten später kam sein Bruder Tobias in 1:28:43 Stunden auf dem 53 Gesamtplatz (6. Platz M20) ins Ziel.

In der Altersklasse M50 konnte Siegfried Richter zum ersten Mal in 1:29:49 Minuten (12. Platz M50) unter der imaginären Schallmauer von 1:30 Stunden bleiben. Knapp dahinter folgte Günther Maslo (M60) in 1:32:04 Stunden, der damit auch seine Altersklasse gewann. Für Rolf Starz (M50) blieben die Uhren bei sehr guten 1:35:23 Stunden, sowie bei Walter Götter (M40) bei ebenfalls starken 1:36:10 Stunden stehen.