Hitze, Spaß und Höchstleistungen beim LAC Ferienprogramm

Dieses Jahr hat der LAC Essingen sein Ferienprogramm ausgeweitet und zusätzlich zum Kindersportabzeichen das Sportabzeichen für Erwachsene und den Beachvolleyballnachmittag angeboten.

Unter der Leitung von Tobias Hirsch absolvierten die Kinder zwischen 8-12 Jahren das, vom LAC Essingen entwickelte Kindersportabzeichen. Um dieses erfolgreich zu erlangen, waren neben den gewöhnlichen Disziplinen wie Sprint, Sprung und Wurf auch Balance und turnerische Fähigkeiten gefragt. Am Schluss haben alle Kinder die Prüfung erfolgreich abgeschlossen und eine Urkunde erhalten.

Im Anschluss wagten sich dann die Erwachsenen an die klassischen Disziplinen wie Weitsprung, 100m Sprint, Kugelstoßen und 3000m Lauf. Die meist noch sehr jungen Teilnehmer konnten durch einige Tipps der Trainer des LAC Essingen ihre geforderte Leistung erreichen und das Sportabzeichen in „Silber“ und „Gold“ ablegen. Viele benötigen diese Bestätigung für Ihren Berufsweg bei Feuerwehr, Bundeswehr und Polizei.

Zwei Tage später ging es dann auf dem Beachvolleyballfeld neben den Tennisplätzen weiter. Die Kids lernten vom Trainergespann Stefan Henne, Fabian und Tobias Hirsch erste Techniken im Beachvolleyball. Das obere Zuspiel und die Ballannahme standen im Fokus. Aufgrund der Hitze gab es mehrere Pausen in denen die Kinder mit Getränken und Obst versorgt wurden. Nach einem Abschlussspiel bei dem die Kinder großen Spaß hatten gab es für alle noch ein Eis.

Auf ins nächste Jahr zum Ferienprogramm des LAC Essingen.