Athleten von der LG Rems-Welland zeigen sich in guter Form bei Abendsportfesten

Das Athleten der LG Rems-Welland um das Trainerteam von Marion Wagner und Hartwig Vöhringer präsentierte sich bei den Abendsportfesten in Dinkelsbühl und Waiblingen von ihrer besten Seite. Zehn Tagessiege gingen an die Athleten aus Essingen und Hofherrnweiler. Viele der Leistungen werden auch am Jahresende in der württembergischen Bestenliste zu finden.

Sprinter überzeugen mit guten Zeiten

Ein Höhepunkt des Abends war der stark besetzte 100m Lauf. Bei den Männer lief Martin Schönbach auf den dritten Platz, sein Bruder Dennis folgte auf dem fünften Platz. Eine gute Zeit und den Tagessieg gab es über diese Strecke für Rainer Strehle (M50) in 13,38 sec. zu feiern. Ludwig Wolf (M50) folgte auf dem zweiten Platz in 14,21 sec. Für Philipp Vöhringer (U18) bedeuteten die 12,73 sec eine neue persönliche Bestleistung. Dies gelang auch als Zweite Jacqueline Böhm in 13,86 sec.

Über die 400m zeigten bei den Männern Johannes Bihlmaier in 54,97 sec auf dem fünften Platz und Johannes Putzker (U18) in 55,30 sec ebenfalls auf dem sechsten Platz nahe an ihre Saisonbestleistungen heran. Fabian Hirsch erzielte bei seinem Tagessieg in 67,40 sec eine neue Saisonbestzeit.

Werfer bestätigen Bestleistungen

Mit guten 12,27m ging der Sieg beim Kugelstoßen der Männer an Dennis Schönbach. Im Diskuswurf landete der sein Wurfgerät bei nicht einfachen Bedingungen bei 37,33m, dies bedeutete den zweiten Platz. Gute Würfe gelangen auch Philipp Vöhringer (U18) mit 8,01m im Kugelstoßen (4. Platz) und 23,26m (5. Platz) im Diskuswurf. Die Senioren Hartwig Vöhringer und Ludwig Wolf zeigten in den Wurfdisziplinen Diskus, Speer und Kugel teilweise herausragende Leistungen. Mit seinen erzielten Leistungen bei seinen zwei Tagessiegen im Speer (38,11m) und Diskus (36,75m) bestätigte Hartwig Vöhringer (M55) seine Führung in der württembergischen Bestenliste. Im Kugelstoßen konnte er noch mit 10,01m einen zweiten Platz erreichen. Dreimal war Ludwig Wolf (M50) im Kugelstoßen, Weitsprung und Diskuswurf der Tagesbeste.

Saisonbestleistungen über die 5000m

Ebenfalls für starke Leistungen waren die Läufer; Siegfried Richter, Steffen Böhm, Rainer Strehle und Günther Maslo verantwortlich. Siegfried Richter (M50) überzeugte bei seinem Tagessieg mit starken 18:23,26 min. Steffen Böhm konnte sich in 18:33, 49 min über eine neue Saisonbestzeit freuen. Rainer Strehle lief mit 18:42,13 min als Zweiter in der Altersklasse M50 nahe an seine Saisonbestzeit. In der Altersklasse M60 war Günther Maslo der Tagesschnellste.

Erfolge für die Springer

Weitere zweite Plätze gingen an Jacqueline Böhm (W15) mit 4,52m im Weitsprung, sowie Nathalie Heil (W15) mit 1,40m im Hochsprung.