Schnelle Ostalb-Läufer

Leichtathletik, Silvesterlauf in Mergelstetten

Auch der Jahresausklang 2015 stand für die Läufer des LAC Essingen, der Trainingsgruppe die Einhörner und der LSG Aalen wieder ganz im Zeichen des Laufens. Zum Jahresabschluss stand der Silvesterlauf in Mergelstetten im Mittelpunkt.

4 Tagessiege beim Silvesterlauf

Über 360 Teilnehmer fanden am Silvestertag den Weg nach Mergelstetten, um beim dortigen Silvesterlauf das Jahr ausklingen zu lassen. Trotz des nasskalten Wetters überzeugten die Läufer aus Essingen und Aalen mit vier Tagessiegen. Über die 5,4 km Strecke konnten sich Nathalie Häusler in der Altersklasse U 16 schadlos halten. In 26:36 Minuten als Gesamtdritte bei den Frauen sicherte Sie sich den Tagessieg in Ihrer Altersklasse. Olaf Schönbach (M50) und Franz Marschik (M55) war der Tagessieg zwei und drei in Ihrer Altersklasse über diese Strecke nicht zu nehmen. Knapp am Podest vorbei, liefen Helmut (M50) und Joshua Gentner (U14). Vater und Sohn verpassten als Vierter und Fünfter ihrer jeweiligen Altersklasse nur knapp das begehrte Podest. Aber gerade nach der langen Verletzungspause von Helmut Gentner macht dieses Ergebnis Mut.

Über die 10 km war der neu Essinger Carsten Lecon das Maß aller Dinge an diesem Tag. Als Sieger in der Altersklasse M50 mit hervorragenden 37:23 Minuten, war Ihm auch der Gesamtsieg auf dieser Strecke nicht zu nehmen. Christof Müller (M55) verfehlte als Vierter nur knapp einen Podestplatz in seiner Altersklasse. Als Neunte konnte sich Sarah Bader zum wiederholten Male einen guten Platz im Vorderfeld bei den Frauen erlaufen. Albert Barthle (M55) rundete mit Platz sechs das gute Abschneiden auf dieser Distanz ab.