LAC Athleten mit Topleistungen in den Ferien

Einige Athleten haben sich schon in die Sommerpause verabschiedet, andere wiederum wollen zum Ende hin nochmals gute Zeiten und Weiten unter Wettkampfbedingungen erzielen. Beim traditionellen Abendsportfest in Burgau ging eine Vielzahl an Sportlern des LAC Essingen an den Start. Vor allem in den Sprintdisziplinen wollte man sich hier nochmals beweisen. Johannes Bihlmaier legte die 100m in 11,64 Sekunden zurück und wurde damit Zweiter bei den Männern. Über die doppelte Distanz ließ er ebenfalls noch einen zweiten Platz folgen. Johannes Putzker wurde hier in 24,19 Sekunden Vierter. Rainer Strehle auf dem siebten Platz rundeten eine starke Teamleistung ab. Einen Doppelsieg gab es über die 400m Strecke für die Essinger zu feiern. Johannes Putzker siegte hier in guten 52,41 Sekunden vor Johannes Bihlmaier und Jan Wiesenfarth von der LSG Aalen. Rainer Strehle kam auf den sechsten Platz. Im Hochsprung der Frauen sprang Mehrkämpferin Carina Knecht bei ihrem Sieg mit 1,55m nahe an die Stadionbestleistung von 1,60. Auch im Kugelstoßen zeigte die Essingerin keine Schwäche und siegte mit sehr guten 10,63m. Hier nutzte Hartwig Vöhringer den Wettkampf zur Vorbereitung auf die anstehenden Aufgaben, die EM Teilnahme in Venedig und den Deutschen Endkampf der Senioren in München. Mit einer starken Serie von Stößen legte er im letzten Durchgang noch etwas drauf und siegte mit der sehr starken Weite von 12,03m. Franz Marschik (M60) und Günther Maslo (M65) gingen über die 800m an den Start. Am Ende blieben die beiden Essinger knapp über der 3 Minuten Marke. Für Franz Marschik recihten 3:05,06 Minuten zu Platz 11 vor seinem Vereinskameraden Günther Maslo (3:08,07 Minuten) auf dem 12. Platz. Nahe an seine persönliche Bestzeit lief Fabian Stillhammer (U20) über die 5000m heran. Er lief in seinem Lauf in 17:33,66 Minuten zu einem klaren Start- und Zielsieg und wurde damit dritter in seiner Altersklasse.

Spread the word. Share this post!