Jugend erzielt mehrere Bestzeiten im Sprint

Am 23. September gingen die schnellsten Sprinter der Jahrgänge 2006 und 2007 der LG Rems-Welland beim diesjährigen landesoffenen Abschlusssportfest im Stadion Festwiese in Stuttgart an den Start. In einem gemeinsamen Rennen über die 75m Distanz lieferten sich Benjamin Beyerle und Pascal Ilzhöfer ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem beide in neuer persönlicher Bestzeit die Ziellinie überquerten. In starken 11,24 Sekunden setzte sich Benjamin Beyerle gegen seinen Teamkollegen Pascal Ilzhöfer (11,40 sec Platz 2) durch und durfte sich über Platz 1 seiner Altersklasse freuen. Fabio Boffa gelang es im selben Rennen zum ersten Mal die 12-Sekunden-Marke zu unterbieten, wobei er dicht gefolgt von Teamkollege Moritz Ilzhöfer (12,17 4.Platz) als Dritter ins Ziel kam.

In der weiblichen Jugend startete Defne Sarioglu erfolgreich für die LG Rems-Welland. Als jüngste Teilnehmerin (JG 2007) und mit neuer persönlicher Bestzeit von 11,08 Sekunden kam die Essingerin nach Lena Elsäßer (JG 2006, LAC Degerloch) als zweite Läuferin ins Ziel.

Dem Wettkampf über 75m folgte der 800m Lauf, den die LG Athleten in einer gemeinsamen Startgruppe absolvierten. Hier ging es vor allem darum, Erfahrung über die 800m Distanz zu gewinnen. Moritz Ilzhöfer, der sich zum zweiten Mal in dieser Saison an die 800m Strecke heranwagte, erreichte in 3:29 Minuten das Ziel und blieb somit nur wenig über seiner persönlichen Bestzeit von 3:27 Minuten. In guten 3:18 Minuten erreichte Benjamin Beyerle die Ziellinie womit er auf Platz vier landete. Mutig gingen Fabio Boffa und Pascal Ilzhöfer das Rennen an, schafften es jedoch nicht an ihre eigene persönliche Bestzeit heranzulaufen. Nichts desto trotz reichte es am Ende für Pascal Ilzhöfer in 2:48 Minuten für Platz 1. Fabio Boffa kam nach 2:52 Minuten als Zweiter ins Ziel.

v.l.n.r.: William Edinborough (MTV Stuttgart), Moritz Ilzhöfer, Fabio Boffa, Pascal Ilzhöfer und Benjamin Beyerle

Spread the word. Share this post!