Günther Maslo und Siegfried Richter siegen in Giengen Hans Messner siegt im Diskuswurf

Zwei Altersklassensiege gingen beim diesjährigen Höhlenbärenlauf in Giengen auf das Konto der Läufer des LAC Essingen. 10,4 Km und 5,2 Km mussten die Läuferinnen und Läufer in den Wäldern rund um die Charlottenhöhle in Giengen absolvieren. Die zwei Essinger pflegten mit ihrem Start in Giengen eine „Sportfreundschaft““ zwischen den beiden Vereinen. Siegfried Richter sicherte sich den Tagessieg in der Altersklasse M55 über Langdistanz in einer Zeit von 41:34,8 Minuten. Auch an Günther Maslo, der über 5200 Meter startete, erlief sich ein Tagessieg in einer Zeit von 22:40,2 Minuten. Beim Werfertag in Murr bestätigte Hans Messner seine Qualitäten als Werfer. Im Diskuswurf ging der Tagessieg in der Altersklasse M60 an den Essinger. Im Kugelstoßen wurde er guter Zweiter.

Spread the word. Share this post!

Leave a comment