Breitensport läuft: Gelungener Ostalb-Laufcup Auftakt für Läuferinnen und Läufer des LAC Essingen

Seit Jahren ladet Rosenberg zum Auftakt der Ostalb-Laufcup-Serie ein. In diesem Jahr zeigte sich das Wetter von seiner leicht stürmischen Seite. Den Leistungen der Läufergruppe vom Leichtathletikclub Essingen beim diesjährigen Virngrundlauf konnte dies jedoch keinen Abbruch tun. Ein dritter Platz in der Gesamtlaufwertung, drei Altersklassensiege, sowie weitere Platzierungen auf dem Podest und unter den ersten Zehn gingen dabei auf das Konto der Essinger Läufer.

Knapp 252 startende Läufer und Läuferinnen und zahlreiche Zuschauer am Rande der Strecke und im Zielbereich in Rosenberg schafften eine prächtige Kulisse auf dem abwechslungsreichen und hügeligen Rundkurs. Mit 24 Teilnehmern stellten die Essinger die größte Läufergruppe. Schnellster Läufer auf der anspruchsvollen Strecke war Bernd Ruf. Lange Zeit konnte der Essinger mit dem Führungsduo mithalten. Am Ende finishte er als Gesamtdritter nach 36:15 Minuten und sicherte sich damit überlegen den Tagessieg in der Altersklasse M30.

Einen Doppelsieg gab es in der Altersklasse M55 zu feiern. Hier sicherte sich Siegfried Richter in 41:16 Minuten den Sieg vor Gerhard Emmenecker (43:09 Minuten). Der dritte Tagessieg ging auf das Konto von Ernst Wolf (M70) in 50:50 Minuten). Weitere zweite Plätze gingen auf das Konto von Helmut Zekel (M35) in 41:06 Minuten und an Franz Marschik M60 in 43:33 Minuten.

Hauchdünn am Podest vorbei liefen Sabine Abele (W55) und Rose Kurz (M60) als jeweils Vierte, Ines Weidner (W55) und Holger Frieß (M35) auf dem fünften Platz. Mit Ingrid Grundler (W50) als Sechste, Barbara Munz (W40) auf dem siebten Platz und Regine Hermann (W55) als Achte schafften weitere Athleten des LAC den Sprung unter die besten Zehn ihrer Altersklasse.

Die weiteren Platzierungen der Essinger Läuferinnen und Läufer:

10.Platz W55 Hanne Steinhülb

11. Platz M55 Sascha Schaal

12.Platz W55 Doris Enßle

15.Platz W50 Elisabeth Hertl

15.Platz M60Hariolf Taglieber

16.Platz M55 Albert Bartle

18.Platz M50 Steffen Prümmer

28.Platz M55 Klaus Kolb

29.Platz M55 Edmund Hetzel

35.Platz M50 Wolfgang Dambacher

36.Platz M50 Andreas Sauer

Spread the word. Share this post!