Breitensport: LAC Läufermannschaft beim Rohrwanglauf erfolgreich

Das Heimspiel vor den Toren von Essingen im Aalener Rohrwang nutzten 16 Läuferinnen und Läufern vom LAC Essingen die größte und nebenbei auch erfolgreichste Teilnehmergruppe. Bei schönem Herbstwetter zeigten sich die Läufer und Läuferinnen über die Rohrwangmeile, 5,4 km oder 10 Kilometer durch das wellige Gelände des Aalener Rohrwang von ihrer besten Seite.

Drei Essinger Nachwuchsläufer gingen über die Rohrwangmeile an den Start. Neben dem Gesamtsieg sicherten sich die Drei jeweils den Altersklassensieg. Als Gesamt- und Altersklassensieger durfte sich Ole Borst (M13) in 6:27 Minuten feiern lassen.  Der Jüngste im Bunde Philipp Sturm siegte nach 7:01 Minuten in der M10. Fenja Spazal hieß in der W12 die Siegerin in 7:43 Minuten.

Drei Essinger gingen über die 5,4 Kilometern Distanz an den Start. Bernd Ruf (Männer) als Gesamtzweiter und Andre Damrat (U20) als Gesamtdritter sicherte sich in ihren Altersklassen jeweils die Tagessiege. Bei den Frauen finishte Susanne Kühling auf dem 11. Platz.

Über die Langdistanz war Christian Plath als Gesamtvierter in 38:23 Minuten der Tagessieg in der M30 nicht zu nehmen.  Zweitschnellste Frau an diesem Tag war Kristina Schmid in 48:06 Minuten. Gerhard Emmenecker (M55) sicherte sich den zweiten Platz in seiner Altersklasse. Ebenfalls über einen zweiten Platz konnte sich Sabine Abele in der Altersklasse W55. Brigitte Schrempf konnte sich bei der W65 den dritten Platz sichern. Stephan Sienz (M50) und seine Tochter Leonie (Frauen) finishten jeweils auf dem sechsten Platz in ihren Altersklassen. Jeweils auf den achten Platz erreichten Ronald Schäfer (M50) und Pascal Welzel (M40). Klaus Kolb (M55) erreichte einen zwölften Platz.

Spread the word. Share this post!