LG Rems-Welland Athleten mit guten Leistungen – Niklas Widmann dritter bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften U16

Athleten der LG Rems-Welland ob jung oder alt haben am Wochenende wieder die Region Ostalb bei verschiedenen Wettkämpfen vertreten. Johannes Bihlmayer nutzte das nationale offene Meeting in Ingolstadt um weitere Wettkampferfahrung über 400m zu sammeln. Es waren auch Top Athleten aus der bayrischen Metropole am Start. Im Sog dieser starken Athleten konnte er sich mit

Matthias Baur holt Bronze – Die Baur Brüder behaupten sich gegen internationale Konkurrenz

Die Vorbereitung auf den großen Event im August, den Transalpine-run einer Alpenüberquerung in acht Etappen, bei der die Athleten in Zweier-Teams vom bayrischen Oberstdorf (Deutschland) über Lech und St. Anton am Arlberg bis nach Landeck (alle Österreich) weiter in die Schweizer Orte Samnaun und Scuol bis ins italienische St. Valentin und schlussendlich nach Sulden laufen,

Annalena Kett Landesmeisterin im Hochsprung

Bereits in der Vergangenheit war die Athleten der LG Rems-Welland im Au Stadion sehr erfolgreich. Bei den Baden-württembergischen Meisterschaften der U23 in Balingen sollte sich diese Tradition auch 2015 fortsetzen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme schrumpfte das Team um Trainer Hartwig Vöhringer auf zwei Athleten was aber den Leistungen keinen Abbruch tat. Den Auftakt machte Annalena Kett

STEFANIE KRUGER MIT ERFOLGREICHEM COMEBACK

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen 2013 und 2014 konnte Steffi Kruger dieses Jahr wieder bei den Deutschen Biathle-Meisterschaften am 20.06.2015 in Neuss an den Start gehen. Die gute Vorbereitung mit dem Leichtathletiktrainingslager der LG Rems Welland  an Ostern in Cervia und dem Trainingslager der Schwimmer der TSG Abtsgmünd eb in Caorle zahlte sich an diesem Samstag