Junge Sportlerinnen überzeugen bei den Mannschaftsmeisterschaften

Junge Sportlerinnen überzeugen bei den Mannschaftsmeisterschaften   Vom Jahrgang 2000/2001 nahmen Janine Hercigonja, Sophie Wolf, Paula Teufel, Anja Bergemann, Laura Kolb und Selina Hofmann zum ersten Mal bei den Regionalmannschaftsmeisterschaften (DSMM) teil. Für die die Essinger Sportlerinnen galt es immer mit zwei Athletinnen in den Disziplinen  75m Lauf, 60m Hürden, Weit- und Hochsprung, Ballwurf und

Rems-Welland Athleten mit starkem Auftritt beim Abendsportfest in Dinkelbühl

Das Team der LG Rems-Welland um das Trainerteam von Marion Wagner und Hartwig Vöhringer präsentierte sich beim Abendsportfest in Dinkelsbühl von seiner besten Seite. 14 Tagessiege gingen an die Athleten aus Essingen und Hofherrnweiler. Viele der Leistungen werden auch am Jahresende in der württembergischen Bestenliste zu finden. Sprinter überzeugen mit gute Zeiten Ein Höhepunkt des

Rems-Welland Athleten bei den baden-württembergischen Meisterschaften erfolgreich

Zu ihrem Saisonhöhepunkt bei den Aktiven und der U20, den baden-württembergischen Meisterschaften in Karlsruhe, zeigten sich die Sportler und Sportlerinnen der LG Rems-Welland in ausgezeichneter Form. So konnten sich die Trainer Hartwig Vöhringer und Marion Wagner über fünf TopTenplatzierungen bei sieben Starts mehr als freuen. Über die 400m hatte sich der 18 jährige Jonas Mattasits

AutoWagenblastMeeting – Festival der Normen und Rekorde

Das Heimspiel nutzte viele unserer Athleten, ob jung oder alt, um sich ihrem Publikum von der besten Seite zu zeigen. Viele der erzielten Leistungen sind in der württembergischen Bestenliste wieder nachzulesen. Sechszehn Tagessiege und viele neue Vereinsrekorde bei diesem hervorragend besetzten Sportevent sind eine tolle Bilanz über die sich das Trainergespann Olaf Schönbach, Marion Wagner

Essinger Läufer auch zu Hause stark

Auch bei der eigenen Laufveranstaltung, den Essinger Panoramaläufen, hinterließen die Essinger Läufer einen starken Eindruck. Stephan Stockinger (JG 95) läuft erneut auf das Podest, bei einer zur Ostalblauf Cup zählenden Veranstaltung, und verpasste den Gesamtsieg (38:04 min) beim Sparkassenlauf Albuch light“ über die 10 Km als Gesamtzweiter (1. Platz U20) nur um eine ganze Sekunde.