Über Uns

Wir suchen Dich, als Trainer im LAC Essingen. Schau doch einfach bei einem Training vorbei.

Read More

Sportangebote

Lernen Sie das komplette Sportangebot des LAC Essingens kennen. Wir freuen uns auf Dich.

Read More

Sponsoring

Unterstützen auch Sie den LAC Essingen bei seinen zahlreichen Projekten rund um den Sport.

Read More

Mitgliedschaft

Werde auch Du Teil der LAC Familie und profitiere vom Umfangreichen Sportangebot

Read More

Staffellauf ist Mannschaftsport

Das Leichtathletik auch eine Mannschaftssportart sein kann diesen Beweis lieferten die Kreisstaffelmeisterschaften in Oberkochen……. Quer durch alle Altersklassen und über alle Strecken stellte die LG Rems-Welland bei den diesjährigen Kreismeisterschaften Staffelmannschaften. Die Teammitglieder fieberten bei den Läufen mit und feuerten ihre Mitstreiter an. Für Spannung und Unterhaltung war gesorgt. Die herausragendsten Ergebnisse an diesem Tag

Mittelstreckler überzeugen in Erbach

Das kleine Team der LG Rems-Welland um Trainer Rainer Rainer Strehle  präsentierte sich beim Erbacher Abendsportfest von seiner besten Seite …… Drei Tagessiege ging an die Jugendlichen aus Essingen und Hofherrnweiler. Ein Höhepunkt des Abend war der stark besetzte 800m. Die vier Starter, Lukas Bauer, Eike Schirpke, Stefan Henne und Jonas Mattasits (alle männliche Jugend

Dinkesbühler Abendsport in Rems-Welland Hand

15 Tagessiege und gute Einzelleistungen standen am Schluss zu Buche …………. Nach den Pfingstferien nutzten die Athleten der LG Rems-Welland das traditionelle Steffi-Fuchs-Gedächtnissportfest in Dinkelsbühl zur Formüberprüfung für die noch anstehenden Meisterschaften. 15 Tagessiege und gute Einzelleistungen standen am Schluss zu Buche. Für das herausragende Ergebnis dieser Veranstaltung sorgte Lukas Bauer (JG 95) über die

Nico Damrat baden-württembergischer Meister

Mit vollen Taschen kehrte die kleine Wettkämpferschar der LG Rems-Welland von den baden-württembergischen Berglaufmeisterschaften zurück. Zwei Gold-, eine Bronzemedaille und ein vierter Platz waren eine Topausbeute für die Nachwuchsathleten, die sich gegen zum Teil namhafte Konkurrenz sehr gut durchsetzen konnte. Auf der 9,3 km langen Strecken mussten die Läufer gut 500 Höhenmeter überwinden. Die Strecke