Zwei Tagessiege für die LG Rems-Welland

Bei sommerlichen Temperaturen hatten die Teilnehmer der LG Rems-Welland beim diesjährigen Dornstädter Läufertag einen sehr guten Einstand in die Bahnsaison zu feiern. Zwei Tagessiege und ein dritter Platz, sowie gute Laufzeiten, die am Jahresende auch in der württembergischen Bestenliste zu finden sein werden lassen auf eine gute Saison hoffen.

Die zwei Senioren Steffen Böhm (M40) und Rainer Strehle (M45) gingen über die 3000m an den Start. Beide gingen das Rennen couragiert an und liefen den ersten Kilometer in 3:25 Minuten.  Den zweiten Kilometer liefen beide auf Platz vier und fünf in 3:38 Minuten. Damit schien eine Zeit unter 11 Minuten erreichbar.  Rainer Strehle konnte sich am Ende in 10:48,17 min den Tagessieg der Altersklasse M45 sichern. Steffen Böhm erreichte direkt hinter seinem Vereinskameraden das Ziel. Mit seiner Zeit von 10:52,20 min wurde er Dritter in der Altersklasse M40.
Über die 800m überzeugte Steffi Kruger (JG 99). Gleich nach dem Start setzte sie sich an die Spitze des Feldes. Ihrem hohen Anfangstempo konnte keine der Läuferinnen folgen. Damit holte sie den zweiten Tagessieg in sehr guten 2:40,10 min.