Trainingslager Lindau 2014

Nach einigen Jahren Unterbrechung haben wir uns entschieden, in diesem Jahr für unsere U 14 Athleten / -innen aus Essingen und Hofherrnweiler wieder eine Jugendfreizeit mit sportlichen Aktivitäten durchzuführen. Unser Weg führte uns nach Lindau am Bodensee.

Mit dreizehn Mädchen, einem Jungen und drei Trainern sind wir am 01.05.2014 von Essingen aus aufgebrochen. Nach gut zwei Stunden erreichten wir unser Ziel, die Jugendherberge in Lindau. Hier bezogen wir unsere Zimmer. Bei idealen Witterungsbedingungen konnten wir nachmittags unsere erste Trainingseinheit im Stadion von Lindau absolvieren. Nach dem Abendessen sind wir bis 21 Uhr in das benachbarte Hallenbad ,,Limare“ gegangen. Dort hatten alle viel Spaß beim Schwimmen und Rutschen.

Am zweiten Tag konnten wir vormittags noch ohne Einschränkungen trainieren. Unsere zweite Trainingseinheit am Nachmittag wurde teilweise ein Opfer des schlechten Wetters. So stand mehr der nicht sportliche Part auf dem Programm. Beim Ausflug auf die Insel Lindau wollte aufgrund des Regens und der kühlen Temperaturen, sowie der Tatsache das alle Geschäfte schon geschlossen hatten, so recht keine gute Stimmung auf kommen.

Der dritte Tag begann mit einer Überraschung. Aufgrund eines Turniers im Stadion und immer noch schlechten Wetters mussten wir kurzfristig umdisponieren.

Nachdem wir in der Jugendherberge ausgecheckt hatten, unsere Koffer und Taschen in unseren Kleinbussen verstaut hatten, war auf Wunsch unserer jungen Athletinnen und Athleten noch für 1.5 Stunden shoppen im Lindau Center angesagt. Nach einem kräftigen Mahl bei MC Donalds ging es danach nach Essingen zurück.

Auch wenn wir weniger trainieren konnten als geplant, hat es trotz des miesen Wetters viel Spaß gemacht und unser Team gestärkt.

Olaf Schönbach

Jugendleiter LAC Essingen