Stephan Stockinger schnellster Jugendlicher

Über die langen Distanzen kommt der Essinger Langstreckler Stephan Stockinger, der für LG Rems-Welland startet, immer besser ins Rollen. Nach seinen guten Platzierungen bei den verschiedenen Ostalblauf Cupveranstaltungen in diesem Jahr wollte er nochmals zeigen über welche Möglichkeiten er über die Halbmarathondistanz verfügt.

So ging er betreut durch seinen Vater Alois Stockinger beim Bottwarer Intersport Halbmarathon in Steinheim an den Start. Bei kühlen Temperaturen um die 10 Grad und einer welligen Strecke waren Rekorde nicht zu erwarten. Trotzdem versuchte Stephan sofort mit der Spitze mitzugehen. Nach bereits 3 Kilometer musste er jedoch das Führungsduo ziehen lassen. Mit Ulli König hatte er jedoch einen Partner für die restlichen ca. 18 Kilometer gefunden und konnte so trotz des hohen Anfangstempo den Kampf um den dritten Gesamtplatz bis zum Zieleinlauf offen halten. Im Schlusssprint siegte dann die jugendliche Dynamik und so konnte sich Stephan in der sehr guten Zeit von 1:15:35 Stunden auf diesem nicht ganz einfachen Kurs den dritten Platz unter 1104 Läuferinnen und Läufern sichern.

Dies war sogleich für ihn der Altersklassensieg bei der männlichen Jugend U18. Damit führen mit Lukas Bauer, Stephan Stockinger und Nico Damrat gleich drei Läufer der LG Rems-Welland die württembergische Bestenliste beim Halbmarathon der männlichen Jugend U20 an.