Staffellauf ist Mannschaftsport

Drucken E-Mail

Das Leichtathletik auch eine Mannschaftssportart sein kann diesen Beweis lieferten die Kreisstaffelmeisterschaften in Oberkochen…….

Quer durch alle Altersklassen und über alle Strecken stellte die LG Rems-Welland bei den diesjährigen Kreismeisterschaften Staffelmannschaften. Die Teammitglieder fieberten bei den Läufen mit und feuerten ihre Mitstreiter an. Für Spannung und Unterhaltung war gesorgt. Die herausragendsten Ergebnisse an diesem Tag lieferten die Schüler C über die 4x50m und 3x1000m, die Schülerinnen B 3x 800m, sowie die männliche Jugend B über die 3 x1000m mit sehr gutem württembergischen Niveau. Insgesamt gab es acht Siegermannschaften, fünf Vizemeisterschaften und zwei dritte Platz zu feiern. Zufriedene Gesichter bei den Trainern Hartwig Vöhringer, Marion Wagner, Andrea Strehle und Martina Salat nach diesem tollen Erfolg spiegeln die gute Kooperation zwischen dem LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler – Unterrombach wieder. Die Einzelergebnisse:

Schüler und Schülerinnen C JG 00/01:

Das Sprinterteam mit Eric Hottmann, Marco Ilzhöfer, Maximilian Burk und Benjamin Sturm Sturm konnte ihrer Favoritenstellung über die 4 x50m gerecht werden und siegte in sehr guten 30,02 sec (viertbeste gelaufene Zeit in Württemberg). Über die 3 x 1000m wurde der zweite Titelgewinn eingefahren. Auch hier eine sehr gute Zeit von 11:23,30 min für Benjamin Sturm, Andre Damrat und Eric Hottmann. In einem starken Finish sicherte Moritz Sturm zweiten Staffel (Maximilian Burk, Kai Krull) den vierten Platz. Über die 3 x800m erreichten Sophie Wolf, Lisa Irtenkauf und Silja Behn den zweiten Platz. Über die 4 x50m ließen die Drei und Janine Böhm noch einen vierten Platz folgen.

Männliche Jugend und weibliche Jugend B JG 94/95:

Titel Nummer drei holten in souveräner Manier, die zur württembergischen Spitze zählenden Lukas Bauer, Stephan Stockinger und Nico Damrat, über die 3 x1000m. In einem Lauf nur gegen die Uhr trotzen sie dem Wind und dem Regen. Mit neuem Vereinsrekord von 8:36,37 min ein sehr überzeugender Sieg. Zwei weitere Siege gingen an die weibliche Jugend B. Maren Kaufmann, Johanna Trittenbach und Laura Discher siegten über die 3 x 800m. Die 4 x 100m Staffel lief in 54,08 sec in der Besetzung Laura Discher, Maren Kaufmann, Franka Jaros und Annalena Kett ein gutes Rennen.

Über die 4 x400m zeigten sich unsere Jungs gut aufgelegt. Eike Schirpke, Sven-Oliver Schmid, David Kern und Stephan Henne liefen in 3:51,96 min als Sieger in das Ziel. Nach dem verletzungsbedingen Ausfall von Jonas Mattasits musste die 4 x100m Staffel kurzfristig umbesetzt werden. Eike Schirpke, Sven-Oliver Schmid, David Kern und Stephan Henne konnten in ordentlichen 48,67 sec den zweiten Platz erlaufen.

Männer (ab JG 91):

Die 4 x 100m Staffel mit Fabian Aichele, Philipp Schwarze, Tobias und Fabian Hirsch siegte in 47,67 sec eben sowie die 4 x400m Staffel mit Dieter Becker, Rainer Strehle und Tobias und Fabian Hirsch.

Schüler und Schülerinnen D JG 02/03:

Über die 4 x 50m sicherte sich Nicole Ilzhöfer, Benita Frieß, Larissa Rassel und Lara Bauer, sowie Moritz Maile, Ben Stöckle, Jonas Wehren und Nick Pflaum jeweils einen guten dritten Platz. Fünfte wurden  Jule Eßwein, Aileen Schmidt, Sarah Koch und Ida Ebert.

Schüler und Schülerinnen B JG 98/99:

In einem sehr starkes Rennen über die 3 x800 m zeigten unserer Nachwuchsläuferinnen Steffi Kruger, Annika Stürzl und Jacqueline Böhm was in ihnen steckt.  Mit der zweitbesten Zeit von 8:42,52 min bliebe die Uhren für die drei Läuferinnen stehen. Eine Top Zeit. Etwas Pech hatten die drei und Lisa Irtenkauf über die 4 x75m, in dem sie etwas unter Wert mit dem fünften Platz zufrieden sein mussten.

Schülerinnen A JG 96/99:

Bei den Schülerinnen A ging es über die 4 x100m ganz knapp zur Sache. Lisa Richter, Imke Strehle, Lena Richter und Ann-Kathrin Burk verpassten den Sieg nur ganz knapp. Der Lohn die Vizemeisterschaft.  Über die 3 x 800m holten Imke Strehle, Lisa, und Lena Richter ebenfalls die Vizemeisterschaft.

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.