Siegfried Richter mit Erfolg beim Bottwar Marathon

Bei regnerischem Herbstwetter, aber schöner Strecke und hervorragender Organisation zeigte Siegfried Richter eine starke Laufleistung beim Bottwarmarathon. Leider war nur der erste Kilometer ohne Regen, die restlichen 41,125 Kilometer trotze Siegfried Richter von der LG Rems-Welland dem Wetter. Die offiziell vermessene Strecke verlief durch Steinheim, Murr, Steinheim, Kleinbottwar, Großbottwar, Oberstenfeld, Gronau, Schmidhausen, Oberstenfeld, Beilstein, (noch einmal) Oberstenfeld (historisches Rathaus), Großbottwar (historisches Rathaus, erbaut 1553), Kleinbottwar nach Steinheim. Auf der weithingehend sehr flache Strecke, teilte sich der Essinger das Tempo, so ein, dass  der leichte Anstieg auf den letzen 1,2 km für ihn keine Schwierigkeiten bereitete. Am Ende konnte er bei seinem zweiten Marathon mit 3:19:39 Stunden eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Er finishte auf dem 47. Gesamtrang und damit als Siebenter in seiner Altersklasse M50.