Senioren-Werfer der LG Rems-Welland mit Tagessiegen beim Werfertag in Bad-Boll

Bereits zum siebten Mal wurden am 1. Mai auf dem Bad Boller Sportgelände der Renault Schmid Werfertag im Kugelstoßen und im Diskuswerfen ausgetragen. Top-Athleten aus Baden-Württemberg und Athleten aus dem Landkreis traten in der Voralb-Gemeinde zu einer ersten Standortbestimmung an. Eingebunden in das Meeting waren einmal mehr die Diskus-Kreismeisterschaften des WLV-Kreises Göppingen. Bei deutlich besserem Wetter als im letzten Jahr gingen auch drei Werfer aus dem Team der LG Rems-Welland an den Start.

Im vergangenen Jahr gelangen Udo Stohrer und Hans Messner vier Tagessiege bei vier Starts. Gemeinsam mit Teamkollege Hartwig Vöhringer, der die beiden in diesem Jahr begleitete, erreichten die drei Senioren-Werfer am „Tag der Arbeit“ fünf Tagessiege bei sechs Starts. Zwei Starts und zwei Siege standen für Hartwig Vöhringer bei den Senioren M60 im Kugelstoßen und Diskuswurf zu Buche. Vor allem mit der Kugel (11,84m) kam er dabei konstant nahe an seine persönliche Bestleistung heran. Den Diskus lies der Essinger bis auf 39,90 m fliegen. Gleich tat es ihm Mannschaftskollege Hans Messner (M55). Gestoßene 11,04 m im Kugelstoßen und 36,19 m mit dem Diskus machten ihn für die Konkurrenz unschlagbar an diesem Tag und bescherten ihm die Tagessiege in seiner Altersklasse. Tagessieg Nummer fünf ging auf das Konto von Udo Stohrer. Der Werfer von der LG Rems-Welland kam sowohl im Kugelstoßen, als auch im Diskuswurf in den Bereich seiner Bestleistungen. Geworfene 36,17 m mit dem Diskus brachten ihm den Tagessieg ein, während er sich mit 11,27 m im Kugelstoßen einem Konkurrenten geschlagen geben musste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spread the word. Share this post!