Niklas Widmann knapp am Podestplatz bei den süddeutschen Meisterschaften

Niklas Widmann und Maximillian Burk waren bei den süddeutschen Meisterschaften U16 beide unter den Top 10 in ihrer Paradedisziplin, dem Hochsprung. Niklas Widmann zeigte mit übersprungen 1,65m das er zu den besten Hochspringern seiner Altersklasse in Süddeutschland zählt. Die 1,70m riss er nur knapp, was den Bronzerang hätte bedeutet. Mit dem vierten Platz war er dennoch zufrieden.
Sein Vereinskamerad Maximilian Burk konnte mit 1,60m ebenfalls glänzen, was Platz 7 für Ihn bedeutete.

Im Weitsprung konnte Niklas Widmann bei einer starken Konkurrenz dennoch einen guten 12. Platz erreichen. Die Trainer waren mit den Leistungen ihrer Athleten an diesem Tag zufrieden und Sie werden auch bei den nächsten Veranstaltungen durchaus ein Wörtchen mitreden können.