Nachwuchsathleten der LG Rems Welland mit Topleistungen bei den Regionalmeisterschaften in Ulm

Das Trainergespann Marion Wagner und Olaf Schönbach ging im Schlepptau ihrer Nachwuchsathletinnen und -Athleten zu den Regionalmeisterschaften und kehrten zufrieden wieder auf die Ostalb zurück, mit im Gepäck drei Podestplätze und weitere Top Ten Platzierungen.

Frederic Letzgus (M13)  zeigte, das er mit zu besten 800m Läufer in seiner Altersklasse in der Region und auch im Land gehört. Forsch ging er diese Distanz an und war ständig in der Führungsgruppe. Im Schlussspurt fehlten im lediglich eine Sekunde auf den Silberplatz, überzeugte jedoch mit 2.44,91 Minuten einem starken dritten Platz. Beim Ballwurf bewies der junge Hofherrnweilemer mit einem guten Wurfergebnis und dem achten Platz seine Vielseitigkeit. Philippe Althammer und Berkay Sarioglu gingen über 100m in der Altersklasse M15 an den Start. Berkay Sarioglu verpasste den Endlauf mit Platz 5 im ersten Vorlauf nur denkbar knapp. Philippe Althammer konnte sich mit 13,22 Sekunden in den Endlauf qualifizieren. Dort legte der Essinger nochmals eine Schippe drauf und konnte sich mit 13,17 Sekunden den sechsten Platz sichern.

Joshua Gentner zeigte in den Wurfdisziplinen, dass die Ergebnisse letzte Woche beim Werfertag in Neckarsulm keine Eintagsfliege waren. 27,70m im Diskuswurf bedeutete mit neuer persönlicher Bestleistung Platz 6. Im Speerwurf erzielte er erneut mit 40,78m eine weitere Bestleistung, wo er mit Platz 4 nur knapp einen Podestplatz verpasste. Im Kugelstoßen durchbrach er eine weitere Schallmauer. Mit 12,06m und der dritten Bestleistung an diesem Tag sicherte er sich Bronze und einen verdienten Platz auf dem Siegertreppchen.

Die weibliche Nachswuchathletinnen zeigten an diesem Tag ebenfalls ihre Qualitäten. Charlotte Karras konnte sich mit 1,33m über den 6. Platz freuen. Nicole Ilzhöfer zeigte im Speerwurf, dass sie mit zu den besten in der Region zählt. Mit 29,70m verpasste sie 30 Metermarke nur knapp, was Ihr ebenfalls Bronze bescherte.