Maximilian Burk überzeugt bei den Baden Württembergischen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende standen für die Leichtathleten aus der Region die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Mannheim auf dem Wettkampfprogramm. Hierfür hatte sich aufgrund konstant starker Leistungen im letzten Jahr Maximilian Burk von der LG Rems-Welland qualifiziert. Da die Hallensaison, wie bei seinen Vereinskameraden auch in diesem Jahr nicht im Mittelpunkt steht, ging es für ihn und Trainerin Lena Bryxi um eine erste Standortbestimmung in seinem ersten Jahr in dieser Altersklasse.

In einem hochklassigen Wettkampf fand der Nachwuchsathlet von der Ostalb gut in den Wettkampf. Im zweiten Versuch gelang ihm ein guter Sprung auf 6,36 m. Dabei sollte es dann leider bleiben. Auf einmal war der Anlaufrhythmus verloren. Ihm war die fehlende Anlaufschulung in der Vorbereitungsphase einfach anzumerken. Nichtsdestotrotz stand ein guter sechster Platz bei diesen Landesmeisterschaften auf seinem Konto.

 

Spread the word. Share this post!