Marschik und Bartle mit Podiumsplatzierungen beim 12. Frühlingslauf in Schnaitheim

Am 16. April fand der 12. Frühlingslauf der TSG Schnaitheim am Moldenberg statt. Auch wenn das nasskalte Wetter eher einen Herbstlauf vermuten ließ, kam doch eine beachtliche Teilnehmerzahl von 150 Läufern und Läuferinnen beim 10km Hauptlauf zusammen. Darunter auch zwei Athleten des LAC Essingen. Franz Marschik und Albert Bartle nahmen gemeinsam die Laufstrecke einmal quer über den Moldenberg in Angriff. Im Ziel trennte beide dann nach guten Vorstellungen lediglich eine Minute voneinander.  Marschik lief nach 44:42 min als Zweiter in der Altersklasse M55 ins Ziel ein. Sein Mannschaftskollege Bartle wurde mit 45:59 min hervorragender Dritter bei den Senioren M55. Damit standen also wieder einmal zwei LAC Läufer auf einem Volkslauf-Podest. Eine hervorragende Leistung .

Frederic Letzgus von der LG Rems-Welland startete beim 24. Remstallauf in Winterbach. Trotz widrigster Bedingungen war die Veranstaltung mit 680 Läufern so gut besucht wie im Vorjahr. Die Zuschauer haben bei niedrigen Temperaturzahlen und kühlem Wind mehr gefroren als die Läufer, denen auf der anspruchsvollen Strecke schnell warm geworden ist. Frederic ging beim 5km Jedermannlauf an den Start. Der Nachwuchsathlet zeigt sich schon seit Wochen in bestechender Form und diese sollte ihn auch an diesem Wochenende zu einer Topleistung führen. Nach exakt 21:00 min stoppten für ihn im Ziel die Uhren. Damit wurde er nicht nur hervorragender Gesamt-15., sondern war auch der mit Abstand jüngste Läufer unter den ersten 50 Athleten. Die Krönung war sicherlich der Sieg in der Altersklasse der männlichen Jugend U14. Der Hofherrnweilemer setzte dadurch seinen erstaunlichen Siegeszug nahtlos fort.