LG Rems-Welland erfolgreichstes Team bei den Kreis-Staffelmeisterschaften

Das Leichtathletik auch eine Mannschaftssportart sein kann diesen Beweis lieferten die Kreisstaffelmeisterschaften in Bargau. Quer durch alle Altersklassen und über alle Strecken stellte die LG Rems-Welland bei den diesjährigen Kreismeisterschaften Staffelmannschaften. Mit sechs Meistertiteln stellten sie die erfolgreichste Mannschaft. Die Teammitglieder fieberten bei den Läufen mit und feuerten ihre Mitstreiter an. Für Spannung und Unterhaltung war gesorgt. Zufriedene Gesichter bei den Trainern Karola Ilzhöfer, Andrea Strehle, Gerhard Genz, Marion Wagner und Norbert Weiss nach diesem tollen Erfolg spiegeln die gute Kooperation zwischen dem LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler – Unterrombach wieder.

Männer

Die 4x100m der Männer in der Besetzung Dennis Schönbach, Martin Schönbach, Johannes Bihlmaier und Timo Thebrath liefen e in 45,67sec als Sieger ins Ziel. Für die 4x400m Staffel bei den Männern waren Johannes Bihlmaier, Johannes Putzker, Julian Koch und Jan Schirpke in guten 3:50,45 Minuten erfolgreich.

Jugend U18 und U20

Bei der Jugend U18 und U20 hielten sich die Staffeln über die 4x100m ebenfalls schadlos. Philipp Vöhringer, Jakob Weiss, Tomasz Zelasko und Tim Salat brachten in sehr guten 47,70 sec (neunter Platz in Württemberg) für die Jugend U18 den Staffelstab als Sieger ins Ziel. Den vierten Titel sicherten sich die Jugendlichen der U20 in der Besetzung Jan Schirpke, Johannes Putzker, Julian Koch und Thomas Gerlach in 49,76 sec.

Jugend U16

Über die 3x1000m gelang dafür ein weiter Kreismeistererfolg. Marc Häusler, Marco Ilzhöfer und Thomas Gerlach hießen nach 10:15,64 Minuten die Sieger. Über die 4x100m erreichten Niklas Widmann, Maximilian Burk, Marc Häusler und Marco Ilzhöfer in 51,68 sec den zweiten Platz. Beide Zeiten sind sicherlich am Jahresende wieder in der württembergischen Bestenliste zu finden.

Jugend U14

Das Sprinterteam mit Janine Hercigonja, Leonie Sienz, Anna Borst und Nicole Ilzhöfer konnte über die 4 x 75m in 48,79 sec den vierten Platz erreichen. Sehr gut lief das Team Leonie Sienz, Janine Hercigonja und Nicole Ilzhöfer über die 3x800m. Am Ende wurden sie in 9:37,78 Minuten Dritte.

Jugend U12

Die beiden Staffeln über 3x800m zeigten gute Laufleistungen. Frederic Letzgus, Anna Borst und Jan Schäffler liefen in 10:01,64, Minuten auf den fünften Platz. Felix Ilzhöfer, Christian Böhm und die erst neunjährige Emely Hillebrand wurden Achte in 11:28,70 Minuten.

Den sechsten Titel holte sich 6x50m Hindernisstaffel in der Besetzung Benita Frieß, Ida Ebert, Nathalie Pofferl, Jule Esswein, Frederic Letzgus und Jan Schäffler in 2:03,87 Minuten.

Jugend U10

Zwei tolle Läufe zeigten die Jüngsten. Bei der 3x800m Staffel liefen Pascal Ilzhöfer, Fabio Boffa und Jona Spazal in 9:47,77 Minuten auf einen tollen zweiten Platz. Bei der 6x40m Staffel reichten 2:06,77 Minuten für Benjamin Beyerle, Fabio Boffa, Jona Spazal, Pascal und Moritz Ilzhöfer, Emely Hillebrand zum vierten Platz.