LG Läufer in Göppingen erfolgreich unterwegs

So langsam wird der Winterrost abgeschüttelt. Die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen haben sich für die Läufergruppe der LG Rems-Welland gelohnt. Drei Tagessiege und ein zweiter Platz sind für die sieben Starter aus Essingen sind eine gute Bilanz.

Bei ihrem Altersklassensieg der U18 feierte Freya Wenske über die 5,2 Km in 20:24 Minuten (2. Gesamtplatz) einen guten Saisoneinstand. Den zweiten Tagessieg sicherte sich Marc Häusler bei der Jugend U16 in 20:14 Minuten. Den stärksten Eindruck hinterließ Johannes Putzker. Der achtzehnjährige Mittelstreckler konnte über die für ihn unübliche Distanz von 5 Kilometer als bester des Essinger Teams finishen. Seine 19:09 Minuten bedeuteten letztendlich den zweiten Platz bei der Jugend U20.

Bei so viel Jugendpower wollten sich die Senioren nicht lumpen lassen. Schon gut in Schwung war hier Siegfried Richter. Der Essinger finishte in sehr guten 19:37 Minuten auf dem achten Platz bei den Männern. Seine beiden Mannschaftskameraden Rainer Strehle als Elfter (20:19 Minuten) und Rainer Kolb auf dem 20. Platz (23:34 Minuten) folgten auf den Plätzen. Über die 10 Km zeigte Günther Maslo keine Schwäche und sicherte sich in der Altersklasse M60 in 44:10 Minuten den Tagessieg.

Sarah Bader finishte bei den Frauen auf dem siebten Platz (28:16 Minuten).