LG Jugend besucht Therme in Erding

Noch nie war das Interesse so groß wie am 23. Februar diesen Jahres. Mit den Thermen in Erding konnte die Jugendabteilung einen großen Zuwachs der sonst sehr raren Teilnehmer verbuchen. Um 08:00 Uhr morgens trafen sich 19 Jugendlichen ab 12 Jahren an der Schönbrunnenhalle – leider sprangen uns einige Teilnehmer kurzfristig ab.  Mit zwei Kleinbussen und einem Privat-PKW startete der ereignisreiche und amüsante Trip Richtung Bayern, mit Imke Strehle und Franka Jaros als Jugendsprecher in Begleitung. Nach gut zwei Stunden und traumhaftem Wetter erreichten wir die eindrucksvollen Thermen. Dank guter Vorbereitung der Jugendsprecherin Franka Jaros, ging der Eintritt schnell und reibungslos von Statten. Der Eintritt war durch einen großzügigen Zuschuss des Vereins für unsere Athleten so billig wie nie und somit mehr als lohnenswert. Die Kosten der Leihbusse wurden ebenso vom Verein übernommen, wodurch auch hier keine weiteren Kosten für die Athleten anfielen. 20 Rutschen, verschiedene Heilbäder,  Wassersport und vieles mehr warteten auf uns.  Nach 6 Stunden Aufenthalt ging die Fahrt von Erding weiter nach Ulm, wo die knurrenden Mägen im KFC gestillt wurden, um die restliche Heimreise anzutreten. Um 21:15 Uhr erreichten alle Teilnehmer zufrieden, sowie erschöpft die Essinger Schönbrunnenhalle. Ein Dank geht unter Anderem an die drei Fahrer, Stefan Henne, Dennis und Martin Schönbach, die alle sicher und heil von A nach B brachten. Alles in allem war der Tag sehr gelungen, an dem es nicht an Spaß und Action mangelte. Auch diejenigen, die an diesem Tag Erholung suchten fanden Entspannung und Ruhe. Diese positive Bilanz lässt die Jugendabteilung zu dem Entschluss kommen, die Therme Erding in die Planung des nächsten Jahres mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder aufzunehmen.

Franka JarosTherme Erding