Läufer und Werfer der LG Rems-Welland überzeugen zum Jahresauftakt

Ein guter Einstand in das neue Jahr gelang den Langstreckenläufern der LG Rems-Welland. Beim Schwäbisch Haller Dreikönigslauf über die 10km, einem der ältesten und größten Läufe der Region, vertraten Johannes Putzker und Matthias Baur die Farben der starken Läufergruppe aus Essingen. Der Kurs durch die Altstadt bietet den Läufern viel Abwechslung, birgt aber auch seine Gefahren.

Kurz nach dem Start setzte sich ein Duo vom Rest des Feldes ab. Johannes Putzker und Matthias Baur bildeten mit weiteren Läufern die Verfolgergruppe. Trotz der kalten Temperaturen wurde ein hohes Tempo im Feld angeschlagen. Bis zum Schluss konnten die beiden Essinger  ihr Tempo halten. Als Gesamtneunter in 36:56 Minuten finishte Johannes Putzker knapp vor seinem Vereinskameraden Matthias Baur, der als Zehnter in 37:09 Minuten knapp hinter ihm das Ziel passierte. Damit gelang Johannes Putzker gleich beim ersten Lauf  in der neuen Altersklasse ein guter Einstand. Auch der Trailrunner Matthias Baur, der aufgrund des Studiums zur Zeit weniger trainieren konnte,  durfte mit seiner Zeit voll zufrieden sein.

Hans Messner ging beim Winterwurftag in Eschelbronn an den Start. Der 57 jährige, der seit dieser Saison das Seniorenteam der LG Rems-Welland verstärkt, trotzte den eisigen Temperaturen und ließ den Diskus unter diesen nicht einfachen Bedingungen auf gute 34,91m fliegen.