Läufer des LAC Essingen beim Sparkassen Albmarathon erfolgreich

Am vergangenen Samstag machte sich eine Läuferdelegation vom LAC Essingen auf den Weg nach Schwäbisch Gmünd zum Sparkassen Alb Marathon, der sechsten und letzten Station des Ostalb Laufcups. Mit zwei Tagessiegen und zahlreichen weiteren Topplatzierungen bewiesen sie wieder einmal, dass auch zum Saisonende hin noch absolute Spitzenleistungen abgerufen werden können.

Unser Senior Günther Maslo (M65) sicherte sich in erstaunlicher Manier den Tagessieg über die 10,6 Kilometer in seiner Altersklasse. Mit einer Topzeit von 41:40 Minuten und großem Vorsprung war sein Sieg nie ernsthaft in Gefahr. Ebenfalls zum Sieg lief Leonie Sienz über 1,7 Kilometer bei der weiblichen Jugend U16. Knapp das Podium verpasst hat Christoph Stirner, der mit 39:54 Minuten die schnellste Laufzeit über 10,6 Kilometer der LAC Mannschaft an diesem Tag aufzuweisen hatte. Als Gesamt 19. fehlte ihm am Ende nicht viel für einen Platz auf dem Podest seiner Altersklasse M35. Mit Stephan Sienz (M45) auf Platz sieben, Roland Pfeiffer (M55) auf Rang 14 und Manfred Möckl (M55) auf Position 21 konnten sich auch die weiteren Essinger Läufer gut in Szene setzen.

Auch über die 25 Kilometer gingen zwei LACler an den Start. Stefan Donn (M45) und Claus Sauter (M50) liefen ein beherztes Rennen und finishten nach einer Laufzeit von knapp 2:30 Stunden auf den Plätzen 21 und 29 ihrer Altersklasse.