LACler hinterlassen starken Eindruck

Dreimal waren die Farbe des LAC Essingen bei Leichtathletikveranstaltungen in Eltingen und Winnenden am Wochenende vertreten. Carina Knecht, Johannes Bihlmaier und Andreas Deuschle nutzen die perfekten Bedingungen zum Kräftemessen mit Athleten anderer Vereine

So langsam kommt die Mehrkämpferin Carina Knecht in ihrer Paradedisziplin über die 100m Hürden in Fahrt. In den zurückliegenden Monaten hat sie stark an ihrer Hürdentechnik gearbeitet. Nun der Lohn. In 15,76 Sekunden lief die Essingerin bereits im ersten Wettkampf sehr nahe an ihre Saisonbestzeit aus dem letzten Jahr heran und sicherte sich den Sieg in der Frauenklasse. Johannes Bihlmaier siegte bei den Männern in 24,09 Sekunden über die 200m und zeigte auch eine steigende Formkurve.

Mit der schweren 7,25 Kg Kugel setzte Andreas Deuschle ein großes Ausrufezeichen im Kugelstoßwettbewerb. Der 51- jährige LAC Athlet hielt mit sehr starken 13,89m die gesamte jüngere Konkurrenz in Schach und sicherte sich den Sieg in der Männerklasse.