LAC Läufermannschaft beim Rohrwanglauf erfolgreich

Zahlreiche Läufer vom LAC Essingen nutzten die Gelegenheit beim Rohrwanglauf in Aalen an den Start zu gehen. Bei eisigen Temperaturen wurden auch zum Saisonende hin nochmals durchweg klasse Leistungen gezeigt. Für die Läufer und Läuferinnen galt es 1,6 km, 5,2 km oder 9,7 Kilometer durch den Aalener Rohrwang zu bewältigen.

Bei den Jüngsten belegte Fabio Boffa (M10) über die Rohrwangmeile einen tollen zweiten Platz. Frederic Letzgus tat es seinem Teamkollegen gleich und sicherte sich in 6:05min seinerseits einen zweiten Platz in der Jugend M12. Den Tagessieg erringen konnte Marco Ilzhöfer (Jugend B) nach 23:41min über 5,2 Kilometer. Die gleiche Distanz legten auch Siegfried Richter, Rainer Strehle, Rainer Kolb und Roland Henne zurück. Am schnellsten erreichte Siegfried Richter (21:06min) als Gesamtdritter das Ziel. Zwei Plätze nach ihm folgte Rainer Strehle (22:15min) über die Ziellinie und verpasste das Podest damit nur knapp. Rainer Kolb auf Position zehn und Roland Henne auf Platz elf rundeten das überzeugende Mannschaftsergebnis ab. Freya Wenske (43:16min) erlief sich bei den Frauen über 9,7 Kilometer einen hervorragenden dritten Gesamtplatz. Auf der gleichen Platzierung finishte Johannes Putzker nach 38:01min bei den Männern, direkt hinter seinem Teamkameraden Lukas Bauer (34:46min), der Zweiter wurde. Tagessiege konnten Günther Maslo (M65), Björn Franzen (M30), Michael Mössinger (M40), Carsten Lecon (M50) und Helmut Ilzhöfer (M60) feiern. Claus Sauter (Platz 2 M50), Christoph Stirner (Platz 3 M35), Stefan Donn (Platz 4 M45), Regine Herrmann (Platz 7 W50) Monika König (Platz 10 W45), Michael Wosienn (Platz 10 M30), Karin Gold (Platz 11 W45), Stephan Sienz (Platz 13 M45) und Helmut Gentner (Platz 14 M50) trugen mit ihren Leistungen zu einem tollen Abschneiden bei.

 

img_0826