Kinderleichtathletik begeistert

Die Hallenostalbiade ist eine Leichtathletikveranstaltung, der besonderen Art …………………………….

Die Hallenostalbiade ist eine Leichtathletikveranstaltung, bei der die jungen Sportlerinnen und Sportler das Erlernte aus dem wöchentlichen Trainingseinheiten, in spielerischer Form, umsetzen können. Der Ausrichter TSV Wasseralfingen stellte wie in den Vorjahren für die 5 bis 10 jährigen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm zusammen. An den verschiedensten Stationen: Hindernis-Sprint-Staffel, Zonenschlagwurf, Weitsprung-Staffel, Zielweitsprung und der abschließenden Biathlon Staffel kämpften die Kinder mit großer Freude und viel Einsatz für den Teamerfolg.

Drei Mannschaften gingen für die LG Rems-Welland in Aalen an den Start. In der Altersklasse U10 verpasste das von Karola Ilzhöfer betreute Team mit Benita Frieß, Julia Weeber, Lara Bauer, Nicole Ilzhöfer, Moritz Maile, Ida Ebert, Lara Zürn, Annika Worm und Jule Eßwein als Vierte nur knapp einen Platz auf dem „Podest“.

Gleich zwei Mannschaften waren in der Altersklasse U8 am Start. Andrea Strehle und ihr Team mit Jan Schäffler, Paul Fuchs, Pascal Ilzhöfer, Dominik Weißbrod, Lena Richter, Carina Pröbstle, Christian Böhm, Philipp Krämer, Leonie Wiedmann und Sinan Sürmeli platzierten sich ebenfalls auf Rang vier. Jannis Schwarz, Frederik Letzgus, Jonas Irtenkauf, Robin Bolsinger, Leon Heimann, Jay Ohnhäuser und ihr Trainer Markus Kempf konnten sich über den sechsten Platz freuen. Die mitgereisten Eltern unterstützen tatkräftig ihre Teams.