Gute Platzierungen bei Kreiswaldlaufmeisterschaften

Die Strecken für die Kreiswaldlaufmeisterschaften hatte der Ausrichter VFL Iggingen gut gewählt. Für die Mannschaft der LG Rems-Welland gingen drei Senioren sowie sieben Nachwuchsläufer und – innen bei guten äußeren Bedingungen an den Start. Vier Titel gingen dabei auf das Konto der Essinger Läufergruppe.

Als Gesamtdritter siegte Steffen Böhm über die 6000m Strecke in seiner Altersklasse M40. Ebenfalls den Kreismeistertitel sicherte sich Siegfried Richter (M50), der als Gesamtfünfter ins Ziel kam. In der Kurzstrecke über 3000m ging Sieg und Titel auf das Konto von Roland Henne (M55).

Die Nachswuchsläuferinnen der Jahrgängen 2001 und 2002 (U12) mussten ca. 1500m zurücklegen. Sehr spannend verlief dabei das Rennen von Lena Gold (JG 2002) die sich ein Kopf an Kopfrennen mit Johanna Hauger von der LSG Aalen lieferte. Ganze 4 Sekunden fehlten am Schluss für Lena zum Sieg. Die Vizemeisterschaft war für sie bei ihrem ersten Meisterschaftsrennen eine tolle Leistung und ein großer Erfolg. Ebenfalls den zweiten Platz sicherte sich Janine Hercigonja beim JG 2001. Die Bronzemedaille gab es für Janine Böhm (JG 2001) zu bejubeln. Damit sicherten sich die drei Läuferinnen in der Altersklasse U12 souverän den Mannschaftssieg.

Ebenfalls über einen dritten Platz konnte sich Karolina Weiland (JG 2000) freuen, die eine Distanz von ca. 2000m zurücklegen musste.  Jacqueline Böhm (JG 99) verfehle als Vierte die Bronzemedaille nur um ganz 3 Sekunden.

Unsere Jüngsten des Jahrganges 2003/2004 Lena Richter und Johannes Schulte mussten jeweils 1150m laufen. Lena erreichte als Fünfte das Ziel. Johannes wurde in einem starken Teilnehmerfeld Elfter.