Läufer des LAC Essingen dominieren Waldlaufmeisterschaften

Die Läufer des LAC Essingen/LG Rems Welland stellten bei den diesjährigen Waldlaufmeisterschaften in Ebnat das teilnehmerstärkste Läuferteam.Bei sommerlichen Temperaturen waren die schönen Laufstrecken auf dem Härtsfeld ein „Genusslaufen“ für die Essinger Läufer. In diesem Jahr wurden bei den Meisterschaften, die Titel eines Kreis- und Regionalmeister verliehen. Mit je neun Kreis- und Regionalmeisterschaftstiteln stellten die Athleten

Kreisvergleichswettkampf im Schönbrunnenstadion begeistert

Viel Lob erhielt der Veranstalter LAC Essingen von den teilnehmenden Vereinen und Kreisen für die hervorragenden Ausrichtung dieses Kreisvergleiches. Alles stimmte, Wetter, Stimmung, Leistungen und noch viel mehr. Bei der abschließenden Siegehrung und Pokalübergabe mit Schirmherr Bürgermeister Wolfgang Hofer und dem Kreisvorsitzenden Uwe Kobliczek konnte in viele zufriedene Gesichter junger Nachwuchssportler geschaut werden. Vier nominierten

Stefan Henne erreicht bei seiner DM-Premiere Rang sieben

Leichtathletik, deutsche Mehrkampf-Meisterschaft Zufrieden mit dem Rang, nicht mit der Punkteausbeute: 24-jähriger Athlet der LG Rems-Welland sammelt 6600 Punkte im Zehnkampf in Wesel. Von Benjamin Leidenberger Mit dem Ziel, unter die acht besten Zehnkämpfer zu kommen, war Stefan Henne (LG Rems- Welland) zur deutschen Mehrkampfmeisterschaft nach Wesel (Nordrhein-Westfalen) angereist. Für den 24-Jährigen war es die

Tolle Regionalmeisterschaften bei idealen Bedingungen

Am Sonntag, 30. September hat uns der Herbst ideales Wettkampfwetter für die Regionalmeisterschaften – Team Mehrkampf – im MTV Stadion Aalen beschert. Insgesamt starteten 24 Kinder vom LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach für die LG-Rems-Welland in drei Teams. In der Altersklasse U10 mussten die Disziplinen 40m Sprint, Weitsprungstaffel, Schlagwurf m. Anlauf und Tandem-Team Biathlon

Hartwig Vöhringer wirft sich zu Gold

LG Rems-Welland zeigt Stärke beim Wurffünfkampf Schon traditionell beschließen die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Wurffünfkampf die Leichtathletiksaison für die Werfer. Igersheim war zum wiederholten Male Gastgeber dieser Meisterschaften, bei der nach fünf Wurfdisziplinen an einem Tag vom Hammerwurf, dem Kugelstoßen, zum Diskuswurf über das Speerwerfen und zum Abschluss dem Gewichtswurf der König der Werfer gekürt wurde.Dass

Jugend erzielt mehrere Bestzeiten im Sprint

Am 23. September gingen die schnellsten Sprinter der Jahrgänge 2006 und 2007 der LG Rems-Welland beim diesjährigen landesoffenen Abschlusssportfest im Stadion Festwiese in Stuttgart an den Start. In einem gemeinsamen Rennen über die 75m Distanz lieferten sich Benjamin Beyerle und Pascal Ilzhöfer ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem beide in neuer persönlicher Bestzeit die Ziellinie überquerten.

Dramaturgie in Baunatal

M50 der LG Rems-Welland verpassen hauchdünn die Titelverteidigung Bauntal wird den Essinger Senioren sicherlich noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Ging es bereits im letzten Jahr beim Sieg der M50 Mannschaft spannend zu, so war 2018 Hochspannung in der Altersklasse M50 angesagt. Am Ende eines langen Wettkampftages fehlten nach acht Disziplinenganze 27 Punkte oder genauer

Senioren der LG Rems-Welland bereiten sich erfolgreich auf den Deutschen Meisterschaften vor

Urlaubszeit ist Vorbereitungszeit für die Deutschen Meisterschaften. Ernst Litau und Hans Messner von der LG Rems-Welland nutzten das Sportfest in Flein als Vorbereitungswettkampf für die in Kürze anstehenden Deutschen Meisterschaften. Hans Messner trat in der Altersklasse M55 im Kugelstoßen und Diskuswurf an. In beiden Wettbewerben konnte er sich dabei den Tagessieg in seiner Altersklasse sichern.

Laura Frey mit toller Leistung bei Süddeutschen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende wurden die Süddeutschen Meisterschaften der Klassen U23 und U16 in Walldorf ausgetragen. Unter die besten Athletinnen und Athleten Süddeutschlands mischte sich auch eine Leichtathletin der LG Rems-Welland. Laura Frey machte in den letzten Wochen und Monaten bei diversen Events und Meisterschaften mit ihrer Leistung auf sich aufmerksam. Der Lohn für die harte

Drei Medaillen bei Deutsche Meisterschaften

Deutsche Seniorenmeisterschaften erfolgreiches Pflaster für Essinger Seniorenteam Auch beim zweiten Saisonhöhepunkt, den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Werferfünfkampf und den Langstaffeln in Zella-Mehlis, zeigte das Essinger Seniorenteam Stärke. Das Stadion „Schöne Aussicht“ in dem bereits zum siebten Mal die Deutschen Meisterschaften ausgerichtet wurden, sollte für die Essinger Senioren zur „Medaillengrube“ werden. Essinger Senioren laufen zu Silber und