Bronze an Senioren M50 der LG Rems-Welland

Zum Abschluss der württembergischen Volkslaufmeisterschaften, die vier Wertungsläufe beinhaltet, gingen die Läufer der LG Rems-Welland in Steinheim/Murr bei den dortigen Bottwar Läufen über 10 Kilometer an den Start. Die Ausgangslage vor dem abschließenden Lauf in Stinheim/Murr war ließ auf eine Medaille hoffen, nur die Farbe war noch offen, es galt nun nochmals alle Energiereserven zu mobilisieren.

Für die Mannschaft M50 gingen an diesem Tag Rainer Strehle, Siegfried Richter, Rolf Starz und Günther Maslo an den Start. Bei angenehmen Lauftemperaturen gingen die vier Essinger Läufer auf Punktejagd. Es musste ein flacher aber sehr eckiger Kurs um und in Steinheim bewältigt werden, der einiges von den Läufern abforderte. Die Steinheimer Zuschauer unterstützen die Läufer und mit zahlreichen Musikeinlagen entlang der Strecke. Der Schnellste im Team an diesem Tag war wieder einmal Siegfried Richter, der nach 10 Km in starken 39:16 Minuten auf dem dritten Platz in das Ziel einlief. Rainer Strehle folgte auf dem zwölften Platz in 41:06 Minuten vor Günther Maslo in 42:23 Minuten auf dem 17. Platz (3. Platz M60) . Rolf Starz in 45:22 Minuten folgte auf dem 10. Platz der Altersklasse M55. Mit der Gesamtpunktzahl von 33 Punkten konnte das Essinger Läuferteam den Vorsprung auf die führenden Teams aus Esslingen und Schmiden zwar nicht mehr verkürzen. Der dritte Platz bei den in dieser Form zum letzten Male ausgetragen württembergischen Meisterschaft in der Besetzung über die vier Läufe verteilt mit Rolf Starz, Christof Müller, Siegfried Richter, Günther Maslo und Rainer Strehle sicher ins Ziel bringen.

2015 Volkslaufmeisterschaften M50

v.l. Rainer Strehle, Siefried Richter, Günter Maslo, Rolf Starz

Damit schlossen die Senioren der LG Rems-Welland eine lange Wettkampfsaison mit dem Gewinn der insgesamt zehnten Medaille bei Landesmeisterschaften abschließen.