Bei sommerlichen Temperaturen durch die Stuttgarter Fildern

Am Samstag, den 7. April starteten 10 Frauen vom Leichtathlikclub Essingen beim Stuttgarter AOK-Frauenlauf, der als Begleitprogramm der Stuttgarter Frühjahrsmesse schon zum fünften Mal stattfand.

Mit zwei Betreuerinnen startete die Essinger Läuferinnengruppe schon am Vormittag gemeinsam in Richtung Stuttgart. Nachdem die Startunterlagen abgeholt waren, nutzte „Frau“ natürlich das umfangreiche Rahmenprogramm und bummelte erst mal durch die Messehallen um Slow Food, Schmuck, Yogaangebote und Gartenbedarf anzusehen.

Pünktlich um 14 Uhr starteten dann 1800 Frauen in den verschiedenen Wertungen Einzel, Mutter,Tochter und Walking bei hoch sommerlichen Temperaturen. Nach der Auffahrtrampe des Parkhauses, das über die Autobahn geht verlief die Strecke durch die Stuttgarter Fildern. Der Asphalt warf eine Hitze gefühlt von mindestens 25 Grad  zurück und so war es schon anstrengend. An den Getränkestationen kamen die Helfer nicht mit dem Nachschenken nach. Einige Gruppen unterstützen uns mit tollen Rhythmen und so kamen alle erschöpft, aber zufrieden und wohlbehalten nach ca. 8 Kilometer ins Ziel.

Anschließend ließ noch so manche den ein oder anderen Euro für Käse, Oliven oder Kleidung auf der Messe. Gut gelaunt ging es nach Essingen, mit einem Zwischenstopp in einer Böbinger Pizzeria,  wieder zurück.

Spread the word. Share this post!