Annalena Kett Landesmeisterin im Hochsprung

Bereits in der Vergangenheit war die Athleten der LG Rems-Welland im Au Stadion sehr erfolgreich. Bei den Baden-württembergischen Meisterschaften der U23 in Balingen sollte sich diese Tradition auch 2015 fortsetzen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme schrumpfte das Team um Trainer Hartwig Vöhringer auf zwei Athleten was aber den Leistungen keinen Abbruch tat.

Den Auftakt machte Annalena Kett im Hochsprung. Hier im Au Stadion war sie bereits vor sechs Jahren im Hochsprung in der Altersklasse W15 zum Titel bei den Landesmeisterschaften gesprungen. Sollte dies ein gutes Omen sein? Bei etwas kühlen Temperaturen war es für die Springerinnen nicht ganz einfach auf Temperatur zu kommen. Ein kleiner Wackler bei 1,60m als die Essinger die Höhe erst im zweiten Versuch übersprang folgte ein souveräner Sprung über 1,65m im ersten Versuch. Die Konkurrentinnen konnte da nicht mehr kontern. Damit konnte sie ihren ersten Meistertitel bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Aktiven feiern. Als feststehende Siegerin ließ sie dann noch 1,71m auflegen. Eine Höhe, die sie in diesem Jahr bereits mehrfach schon gesprungen ist. Aber leider war an diesem für sie so erfolgreichen Tag die Spannung etwas raus. Auf ein Neues bei den süddeutschen Meisterschaften in den nächsten Wochen.

IMG_1417

Annalena neues Landesmeisterin U23 im Hochsprung

Sprinter Johannes Bihlmaier hat in diesem Jahr seine persönlichen Bestzeiten von 100m bis 400m enorm verbessert. Der Lohn das Erreichen der Qualifikationsnorm für die Baden-württembergischen Meisterschaften und die Teilnahme über die 200m. Der Essinger nutzte die Meisterschaftsatmosphäre in seinem Vorlauf. Mit einer weiteren Steigerung seiner bisherigen Bestzeit auf 23,46 Sekunden konnte er sich in seinem Vorlauf gut gegen die restliche Konkurrenz behaupten. In der Schlussabrechnung erreichte er bei seiner ersten Teilnahme an Landesmeisterschaften einen guten 14. Platz.