4x400m Staffel der LG Rems-Welland qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften

Leichtathletik als Teamsport. Diesen Beweis lieferten die Kreisstaffelmeisterschaften in Unterkochen am vergangenen Freitag. Quer durch alle Altersklassen und über alle Strecken stellte die LG Rems-Welland bei den diesjährigen Kreismeisterschaften Staffelmannschaften. Mit vier Meistertiteln bei vier Starts stellten sie eine der erfolgreichsten Mannschaften. Die Teammitglieder fieberten bei den Läufen mit und feuerten ihre Mitstreiter an. Für Spannung und Unterhaltung war gesorgt.

Für das absolute Highlight dieses Tages sorgte die 4x400m der LG Rems-Welland in der Altersklasse U23. In der Besetzung Stefan Henne, Johannes Putzker, Johannes Bihlmaier und Jonas Mattasits gelang der Mannschaft Historisches. Ohne einen einzigen Gegner in ihrem Rennen, was die Sache aufgrund fehlender Orientierung nicht einfacher macht, wuchsen die vier Athleten über sich hinaus und gingen an ihre Grenzen. Als dann im Ziel die Zeit 3:23,84 min aufleuchtete, gab es kein Halten mehr. Mit diesem neuen Vereinsrekord wird man sich nicht nur in der Württembergischen Bestenliste weit vorne platzieren, sondern konnte sich für die Deutschen Meisterschaften der U23 in Bochum-Wattenscheid Ende Juli qualifizieren. Ein riesen Erfolg für die vier Sportler und den Verein, die nun alle dem Highlight des Jahres entgegenfiebern. Eine weitere Bestätigung für extrem gute Arbeit, die im Verein getätigt wird. Im Schatten dieses Ereignisses standen an diesem Tag die weiteren Kreismeistermannschaften der LG. Die 4x100m Staffel um Johannes Bihlmaier, Martin Schönbach, Timo Thebrath und Philipp Vöhringer zeigte in 44,30 sek ebenfalls eine starke Leistung und wird sich in der Württembergischen Bestenliste im vorderen Drittel platzieren. Über die gleiche Distanz waren bei der weiblichen Jugend U20 Annika Stürzl, Nathalie Heil, Jacqueline Böhm und Hannah Schlipf am Start. Nach 54,03 Sekunden stoppten für sie die Uhren im Ziel. Damit war Titel Nummer drei unter Dach und Fach. Der Leichtathletik Nachwuchs der LG Rems-Welland bewies wieder einmal, dass man in Zukunft auf ihn setzen kann. Chiara Hirschle, Luisa Fänger, Marie und Laura Frey gingen über 4x75m in der weiblichen Jugend U14 an den Start. Obwohl sie noch nicht lange in dieser Besetzung laufen, zeigten sie keine Anzeichen von Nervosität oder Schwäche und sicherten sich den Kreistitel in 43,59 Sekunden.