April 2016 – LAC Essingen

Günther Maslo schrammt an Bronze vorbei

Bei den Deutschen Halbmarathon Meisterschaften in Bad Liebenzell zeigten sich die Läufer der LG Rems-Welland in einer guten Laufform. Die fünf Essinger Senioren Franz Marschik, Ralf Damrat, Siegfried Richter, Albert Bartle und Günther Maslo, sowie Junior Tobias Damrat wollten die für schnelle Zeiten bekannte Strecke im Schwarzwald nutzen, um möglichst nahe an ihre Bestzeiten zu

Laufgruppe unterwegs

Am Sonntag machte sich eine kleine Gruppe Läufer auf den Weg nach Oberkochen. Statt des normalen Trainings liefen wir diesmal einen 8,5km langen Weg zur Eisdiele. Bei schattigen Bedingungen wurde gestartet, bevor wir unterwegs mit Sonnenschein belohnt wurden. Das dann kurz vor der Eisdiele uns noch ein Schneeschauer überraschte, machte uns wenig aus, denn wir

Jugend startet stark in die Sprint- und Laufsaison

Bei aprilhaftem Wetter zeigten die Athleten der LG Rems-Welland beim  Sprinter- und Läufermeeting  in Donauwörth schon erstaunliche sportliche Leistungen. Das Trainerteam Martin Schönbach und Rainer Strehle konnte sich mit den mitgereisten Sportlerinnen und Sportlern über zahlreiche neue persönliche Bestleistungen und teilweise Qualifikationsnormen für die Landesmeisterschaften freuen. Hatten die Sprinter noch ordentliche Bedingungen, so mussten  die

Beachvolleyballfeld in Essingen feierlich eröffnet!

Ab sofort hat Essingen ein Beachvolleyballfeld! Die Anlage befindet sich auf einem alten Tennisplatz des TSV Essingen in der Schönbrunnensportanlage. Am Sonntag den 17.04.2016 wurde diese Anlage, welche vom Bauhof der Gemeinde angelegt worden ist, offiziell von den drei Sportvereinen LAC Essingen, Skiclub Essingen und TSV Essingen eingeweiht. Aufgrund des nasskalten Wetters wurde das Eröffnungsspiel

Marschik und Bartle mit Podiumsplatzierungen beim 12. Frühlingslauf in Schnaitheim

Am 16. April fand der 12. Frühlingslauf der TSG Schnaitheim am Moldenberg statt. Auch wenn das nasskalte Wetter eher einen Herbstlauf vermuten ließ, kam doch eine beachtliche Teilnehmerzahl von 150 Läufern und Läuferinnen beim 10km Hauptlauf zusammen. Darunter auch zwei Athleten des LAC Essingen. Franz Marschik und Albert Bartle nahmen gemeinsam die Laufstrecke einmal quer

LG Rems-Welland Werfer mit starken Tagesplatzierungen

Bereits zum 20. Mal richtete der TSV Schrozberg den landesoffenen Werfertag im heimischen Stadion aus. Im Schrozberger Stadion wurden die Wettkampfanlagen für die Wurf- und Stoßdisziplinen bestens präpariert. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, warteten die Zuschauer gespannt auf sehenswerte Leistungen der Athleten. Und sie wurden bei Leibe nicht enttäuscht. Ihren Teil dazu beigetragen

Regnerische Bahneröffnung in Unterkochen

Die Bahneröffnung in Unterkochen ist immer der traditionelle Einstieg in die Freiluftsaison für viele Athleten und Athletinnen der LG Rems-Welland. Regen und teilweise stark drehende, kalte Winde machten den Saisonauftakt für die Sportler aus Essingen, Hofherrnweiler und Lauterburg allerdings nicht leicht. Kinderleichtathletik Die jüngsten Sportler und Sportlerinnen der LG Rems-Welland waren schon am Vormittag an

Freya Wenske läuft zu Bronze bei Baden-Württembergischen Meisterschaften

Wettertechnisch waren die diesjährigen baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften über die 5000m  unter den Leichtathleten weniger optimal datiert, da man nach vielen frühlingshaften Wochenenden in den vergangenen Wochen, leider einen total verregneten und nasskalten Samstag mit vielen Windböen erwischte.  Den Weg nach Königsbach-Stein fanden jedoch trotzdem viele Langstreckler, die sich der Konkurrenz aus dem Bundesland stellten.  Auch drei

Medaillenregen für LG Rems-Welland bei Regionalwaldlaufmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende wurden in Zang die Regionalwaldlaufmeisterschaften ausgetragen. Rund 150 Starter begaben sich bei gutem Laufwetter auf die anspruchsvollen Laufstrecken, die teilweise von kleinen giftigen Anstiegen gespickt waren. Doch den Läufern und Läuferinnen der LG Rems-Welland schien das wenig auszumachen, denn sie sammelten an diesem Tag wahrlich Medaillen am Fließband. Fünf Einzeltitel, ein Titel