Juli 2013 – LAC Essingen

LG Nachwuchs erfolgreich bei der Ostalbiade

Auch im Jahr 2013 hatte die von unserem Partnerverein TSG Hofherrnweiler organisierte Ostalbiade großen Zuspruch von den Kreisvereinen gefunden. Diese Kreismeisterschaft für die Jüngsten in der Leichtathletik beinhaltet wieder einmal alles was eine gute Kinderleichtathletik ausmacht. In spielerischer Form konnten sich die Kinder der Jahrgänge, 2004 und jünger in den verschiedenen leichtathletischen Disziplinen wie Ballwurf,

Julian Koch sprintet in die süddeutsche Spitze

Der Essinger Julian Koch konnte sich durch seine hervorragenden Leistungen in dieser Saison über die 300m für die süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Bereits das Erreichen der Qualifikationsnorm, die mit 39,00 sec sehr hoch lag war für den Athleten der LG Rems-Welland ein riesen Erfolg in seiner bisherigen Leichtathletikkarriere. Das Trainerteam um Rainer Strehle war sehr gespannt

Spezialisten und Mehrkämpfer treffen sich beim abendlichen Sparkassen Meeting im Schönbrunnenstadion in Essingen

Über 60 Athleten aus 16 Vereinen trafen sich am Donnerstagabend beim Sparkassen Meeting im Schönbrunnenstadion. Zum Beginn noch ein Hauch von Regen und Gewitter hatte dennoch die abendliche Sonne die Oberhand und die Athleten konnten sich doch über fast optimalen Bedingungen freuen. Die größte Weite bei Speerwurf  mit 45,20m  hatte an diesem Abend Lokalmatador und

Training in den Sommerferien ab 30.07.

Training in den Sommerferien ab 30.07. bis 05.09.2013 Training in den Sommerferien in Essingen Schönbrunnenstadion: Jahrgang 98 und älter Montag 18:00 bis 20:00 Uhr kein Trainer Vorort Training auf freiwilliger Basis möglich ab Jahrgänge 2001 und älter jeweils dienstags und donnerstags von 18:45 – 20:30 1. Woche: 30.07. + 01.08. Marion Wagner 2. Woche: 06.08.

LGler mit Masse und Klasse beim Aalener Stadtlauf

11 Essinger und Hofherrnweilemer Leichtathleten starteten über die 1,7 und 10,3 Km beim Aalener Stadtlauf. Bei den Schülerläufen über die ca, 1,7 Km lange Strecke rund um die Aalener Innenstadt erzielten die Essinger und Hofherrnweilemer Nachwuchsläufer gute Ergebnisse.  der 14 jährige Marc Häusler gewann in 6:04 Minuten souverän den Lauf in seiner Altersklasse. Bei den

Fünf Titeln bei den Kreis-Staffelmeisterschaften

Das Leichtathletik auch eine Mannschaftssportart sein kann diesen Beweis lieferten die Kreisstaffelmeisterschaften in Oberkochen. Quer durch alle Altersklassen und über alle Strecken stellte die LG Rems-Welland bei den diesjährigen Kreismeisterschaften Staffelmannschaften. Die Teammitglieder fieberten bei den Läufen mit und feuerten ihre Mitstreiter an. Für Spannung und Unterhaltung war gesorgt. Zufriedene Gesichter bei den Trainern Hartwig

Spaß ohne Ende bei „Kids in Bewegung“

Ganz nach diesem Motto kamen 122 Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen aus den vier Essinger Kindergärten Rappelkiste, Sternschnuppe, Christopherus und Sonneneck am Mittwoch 17.07.2013 um neun Uhr im Essinger Schönnenbrunnenstadion zusammen. Bei klarem Himmel und Sonnenschein war die Vorfreude riesengroß. Dort erwarteten sie schon gespannt die zwanzig jugendlichen Helfer und das Organisationsteam von „Kids in Bewegung“

LG Kinder besuchen den Tierpark in Heidenheim

Am Sonntag, den 7. Juli hatten schon die Kleinen aus Essingen und Hofherrnweiler Ihren Ausflug. Mit  Privat-PKW`s ging es nach Heidenheim. In Begleitung einiger Eltern spazierten  wir erst einmal durch den Naturpark um den weißen Hirsch (nicht Tobi !), die jungen Wildschweine und die Mufflons zu füttern. So mancher traute sich die Tiere aus der

LG Jugend in Rust

Am  Samstag 13.07.2013 quälten wir Jugendliche uns aus den Betten. Diesmal zog es uns nicht zu einem Wettkampf, sondern an diesem Tag stand unsere Jugendaktion „Europapark Rust “ auf dem Plan. Bei strahlenden Sonnenschein und herrlichen Temperaturen fuhren wir Richtung Rust. Ob Pegasus oder Eurosat, Silver Star oder die neue, gigantische Holzachterbahn mit Adrenalinkick-Garantie! Alle

Maximilian Burk mit neuer Bestleistung im Vierkampf

Am Ende eines langen Wettkampftages in Haiterbach konnte man in zwei zufriedene Gesichter blicken. Wenn auch nicht in allen Disziplinen des Vierkampfes alles nach Plan lief so konnte sich Trainerin Marion Wagner mit ihrem Athleten Maximilian Burk bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften U14 in Haiterbach trotzdem über eine Bestleistung im Vierkampf und zwei neue Bestleistungen in