Breitensport – Ipflauf 2012

Bei schönstem Sommerwetter konnten die vier Essinger Läufer den landschaftlich reizvollen Ipflauf am 20.10.2012 in Bopfingen genießen. Dabei gab es drei Tagessiege für zu feiern.   Die Jüngste im Bunde, die achtjährige Lena Richter, startete auf der ca. 1200m Strecke. Hier konnte sie sich in 4:53 min als Zwölfte einen guten Platz im Mittelfeld sichern.

Stefanie Kruger überzeugt beim WLV Talentsportfest

In jedem Jahr lädt der württembergische Leichtathletikverband die besten dreizehnjährigen Nachwuchsathleten zum WLV Talentsportfest ein. In diesem Jahr war für den Jahrgang 1999 Treffpunkt in Kornwestheim.  78 Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, bei diesem Sporttag ersten Kontakt mit dem Verband und seinen Mitarbeitern aufzunehmen. Neben einem Test-Sechskampf standen Gespräche mit den Stützpunkttrainer/innen und ein

Stephan Stockinger schnellster Jugendlicher

Über die langen Distanzen kommt der Essinger Langstreckler Stephan Stockinger, der für LG Rems-Welland startet, immer besser ins Rollen. Nach seinen guten Platzierungen bei den verschiedenen Ostalblauf Cupveranstaltungen in diesem Jahr wollte er nochmals zeigen über welche Möglichkeiten er über die Halbmarathondistanz verfügt. So ging er betreut durch seinen Vater Alois Stockinger beim Bottwarer Intersport

Gute Platzierungen bei Kreiswaldlaufmeisterschaften

Die Strecken für die Kreiswaldlaufmeisterschaften hatte der Ausrichter VFL Iggingen gut gewählt. Für die Mannschaft der LG Rems-Welland gingen drei Senioren sowie sieben Nachwuchsläufer/innen bei guten äußeren Bedingungen an den Start. Vier Titel gingen dabei auf das Konto der Essinger Läufergruppe. Als Gesamtdritter siegte Steffen Böhm über die 6000m Strecke in seiner Altersklasse M40. Ebenfalls

Gute Platzierungen bei Kreiswaldlaufmeisterschaften

Die Strecken für die Kreiswaldlaufmeisterschaften hatte der Ausrichter VFL Iggingen gut gewählt. Für die Mannschaft der LG Rems-Welland gingen drei Senioren sowie sieben Nachwuchsläufer und – innen bei guten äußeren Bedingungen an den Start. Vier Titel gingen dabei auf das Konto der Essinger Läufergruppe. Als Gesamtdritter siegte Steffen Böhm über die 6000m Strecke in seiner

Gold über 10 Km für Nachwuchsläufer der LG Rems-Welland

Vier Teilnehmer gestellt und mit Gold, zweimal Bronze, sowie weiteren 2 Podestplätze im Gepäck auf die Ostalb heimgekehrt. Die Athleten aus Essingen und Hofherrnweiler bestätigten bei den Baden-Württembergischen Straßenlaufmeisterschaften über die 10 Kilometer am 30.09.2012 in Heilbronn ihre Spitzenstellung im Lande. Das Trainerteam um Rainer Strehle freute sich nach einer langen Wettkampfsaison mit seinen Athleten

Nachwuchsathleten der LG Rems-Welland feiern Mannschaftssieg mit dem Ostalbteam

Die Nachwuchsathleten der LG Rems-Welland der Jahrgänge 1997 bis 2000 zeigten bei ihrem Einsatz beim  Kreisvergleichswettkampf zwischen den Mannschaften aus den Leichtathletiksportkreisen Böblingen, Göppingen in Dagersheim bei herrlichem „Altweibersommerwetter“, dass ihr Einsatz gerechtfertigt war. So trugen sie alle doch ihren Anteil am Gesamtsieg des Ostalbteams  bei. Gleich drei neue Vereinsrekorde konnten die Essinger Athleten bejubeln.

Essinger Seniorensportler finishen beim Berlinmarathon

Von der letztjährigen Teilnahme am New York Marathon von Rainer Kolb ließen sich  weitere vier Essinger Seniorensportler inspirieren und meldeten sich bereits im Dezember 2011 für dieses außergewöhnliche Event mit Ziel Berlin an. Die Marathonvorbereitung war daher auch der diesjährige Trainingsschwerpunkt. Einige hunderte Kilometer wurden von den Läufern in der Vorbereitung herunter gespult. Neben Mittelstreckenläufern

Mannschaftliche Geschlossenheit für LG Rems-Welland

Auch in diesem Jahr nahmen die Athleten der LG Rems-Welland die Einladung der LG Donau-Ries, als Gastmannschaft bei den bayrischen schwäbischen Mannschaftsmeisterschaften zu starten, an. Das Trainerteam Olaf Schönbach, Wilfried Fleck, Gerhard Genz, Hartwig Vöhringer und Marion Wagner konnte von den Jugendklassen bis zu den Aktiven zum Saisonausklang vier schlagkräftige Mannschaften an den Start bringen.