September 2012 – LAC Essingen

Mara Schröder überzeugt bei ihrem Länderkampfeinsatz in Waiblingen

Für die hervorragende Wurfergebnisse und den württembergische Vizemeistertitel beim Jahrgang 97 im Speerwurf wurde Mara Schröder von der LG Rems-Welland mit der Nominierung in die württembergische Auswahlmannschaft belohnt. Beim traditionellen U16 Ländervergleichskampf zwischen Hessen, Bayern und Württemberg in Waiblingen konnte die Sportlerin aus Hofherrnweiler in ihrer Paradisziplin zu jeder Zeit ihrer Nominierung gerecht werden.  Gleich

Hervorragende Jugendarbeit der LG Rems Welland belohnt: Elf Nachwuchsathleten starten für Ostalbauswahl

Aufgrund ihrer starken Saisonleistungen 2012 wurden gleich elf Athleten vom  LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in die Kreiswahlmannschaft für den Jugendvergleichswettkampf am 06.10.2012 in Dagersheim zwischen den Leichtathletikkreisen Ostalb, Calw, Göppingen und Böblingen berufen. Bei der Altersklasse U16 ist Alexander Uedickoven, der württembergische  Vizemeister über die 100m, in seiner Paradedisziplin, sowie dem Weitsprung und

Sigi Richter finisht ersten Marathon

Im mehreren Tausend Teilnehmer großen Starterfeld zum Ulmer Einstein-Marathon und -Halbmarathon waren auch zwei Essinger Senioren dabei. Siegfried Richter wagte sich mit über 50 Jahren und einer Trainingspraxis von erst eineinhalb Jahren an seinen ersten Marathon. Er hatte sich noch keine hohen Zeitziele gesetzt, das Ankommen war wichtig. Deshalb ging er die Strecke in verhaltenem

Der IKK-Benefizlauf erstmals beim Schülermeeting

Seit über zehn Jahren besteht nun die Kooperation des LeichtAthletikClub Essingen e.V. mit der IKK Classic Regionaldirektion Aalen. Ziel dieser Kooperation ist es Selbsthilfegruppen in der Region in ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu liefen auch wieder in diesem Jahr neun Mannschaften gemeinsam 20 Minuten insgesamt fast 50 km um einen von der IKK Classic bereitgestellten

Region noch nicht überzeugt von neuen Wettkampfmethoden in der Kinderleichtathletik?

Die Jugendlichen vom LeichtAthletikClub Essingen und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach richtete zum ersten Mal eigenverantwortlich am Samstag 15.September die Regionalmeisterschaften U10 und  U12 nach den neuen Wettkampfmethoden der Kinderleichtathletik aus. Zusätzlich fanden im Rahmenprogramm noch ein Blockmehrkampf für die Jugendlichen U14, die Kreislangstaffelwettbewerbe und ein Fünfkampf für die Aktiven statt. Leider fand nur die Jugend vom

Lautern fest in Essinger Hand

Beim fünften Lauf der OstalblaufCup Serie in Lautern waren 12 Athleten des LAC Essingen am Start. Teilweise nutzten die Essinger Starter das Laufangebot des SV Lautern zur Vorbereitung auf die in den nächsten Wochen noch anstehenden Aufgaben, wie Einsteinmarathon, -halbmarathon in Ulm, Berlinmarathon oder die baden-württembergischen Straßenmeisterschaften über die 10km Strecke in Heilbronn. Dass die