Juli 2012 – LAC Essingen

Lukas Bauer baden-württembergischer Meister

Mit vollen Taschen kehrte die kleine Wettkämpferschar der LG Rems-Welland von den baden-württembergischen Berglaufmeisterschaften zurück.  Eine Gold- , eine Bronzemedaille und ein neunter Platz waren die Ausbeute für die Athleten von der Ostalb, die sich gegen zum Teil namhafte Konkurrenz sehr gut durchsetzen konnten. Auf der 8 km langen Strecken mussten die Läufer gut 750

Zweimal Silber für Jugend der LG Rems-Welland

Bei den württembergischen Meisterschaften der Jahrgänge 97/98 konnten die Nachwuchsathleten vom LAC Essingen und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach so manches Ausrufezeichen setzen. Das Trainerteam Rainer Strehle und Hartwig Vöhringer konnte sich zusammen mit den Athleten über die ein oder andere neue persönliche Bestleistung freuen. Für einen gelungenen Auftakt bei diesen Meisterschaften sorgte Mara Schröder (JG 97).

Training während den Sommerferien

Training am Montag, Mittwoch und Freitag entfällt Erster Trainingstag für die Jahrgänge 2001 und jünger wieder am Montag 10.09.2012   Hier zusätzlich eine Erinnerung an das SparkassenMeeting am Samstag 15.09.2012 für die Jahrgänge 1999/2000  Blockwettkampf (60m Hü. 75m, 2000m, Weitsprung, Ballwurf) Jahrgänge 2001/2002 und Jahrgänge 2003/2004 Kinderleichtathletik Teamwettkampf Einladungen wurden vor den Ferien verteilt bitte

Mara Schröder überzeugt bei den süddeutschen Meisterschaften

Mara Schröder konnte sich durch ihre hervorragenden Leistungen im Speerwurf in dieser Saison zum ersten Mal für eine süddeutsche Meisterschaft qualifizieren. Trainerin Marion Wagner war sehr gespannt wie ihre Athletin vom Jahrgang 1997 in Heilbronn bei ihrer ersten großen Meisterschaftsteilnahme abschneiden würde. Schon beim Einwerfen ließ sich eine kleine Nervosität nicht verleugnen. Nach einem ordentlich

LG Rems-Welland stellt erfolgreichste Mannschaft

Mit 29 Kreismeistertiteln trumpften die Athleten und Athletinnen bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften in Hüttlingen mächtig auf und stellten die erfolgreichste Mannschaft. Neben den vielen Titeln gab es auch einige neue Vereinsrekorde und Spitzenleistungen auf baden-württembergischen Topniveau zu feiern. Die Trainer Hartwig Vöhringer, Marion Wagner und Gerhard Genz konnten mit ihren Sportlern sehr zufrieden sein. Männer

Kinderleichtathletik Kreismeisterschaften U8 und U10 in Iggingen

Sechs der jüngsten Essinger Sportlerinnen und Sportler der Jährgänge 2003 bis 2006 vertraten die LG Rems-Welland engagiert und erfolgreich bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Iggingen. Trainerin Andrea Strehle hatte alle Hände voll zu tun, da ganze vier Disziplinen nach den neuen Vorgaben der Kinderleichtathletik von den jungen Nachwuchsathleten zu bewältigen waren. Beim anspruchsvollen aber abwechslungsreichen

Rems-Welland Athleten gut in Schuss

Das kleine Team der LG Rems-Welland um Trainer Rainer Strehle  präsentierte sich beim Erbacher Abendsportfest von seiner besten Seite. Zwei Tagessiege gingen an die Athleten aus Essingen und Hofherrnweiler. Viele der Leistungen werden auch am Jahresende in der württembergischen Bestenliste zu finden. Ein Höhepunkt des Abends war der stark besetzte 800m-Lauf. Hier sollte Stefan Henne

Steffi Kruger zum zweiten Mal Deutsche Meisterin im Biathle

Steffi Kruger konnte nach Ihrer ersten deutschen Meisterschaft im Biathle ihren Titel in der Altersklasse Jugend C (98/99) in Erding erneut verteidigen. Gleichzeitig wurde sie zweite in der Wertung Modern Pentathlon Biathle World Tour 2012, wo sie nur von der Britin Paris geschlagen wurde. Der Wettkampf Biathle ist ein Kombinationswettkampf bestehend aus Laufen und Schwimmen,

Auto Wagenblast Meeting – Festival der Normen und Rekorde

Das Heimspiel nutzte viele unserer Athleten, ob jung oder alt, um sich ihrem Publikum von der besten Seite zu zeigen. Viele der erzielten Leistungen sind in der württembergischen Bestenliste wieder nachzulesen. Sechszehn Tagessiege und viele neue Vereinsrekorde bei diesem hervorragend besetzten Sportevent sind eine tolle Bilanz über die sich das Trainergespann Olaf Schönbach, Norbert Weiss,